Kopierinsel - 200x200

Kinder bis Senioren starteten bei der 2. Rax Winter-Challenge

Die 2. Rax Winter-Challenge wurde am gestrigen Sonntag auf dem Raxplateau veranstaltet. Der Wintersportverein Prein a. d. Rax organisierte den Event, der sich als Fixpunkt für den Trendsport Schneeschuh-Wandern in den Wiener Alpen in Niederösterreich etabliert.

Von Kindern bis Senioren nahmen die Wintersportler die 4,9 km lange Herausforderung auf dem Raxplateau an. Von der Bergstation der Rax-Seilbahn ging es über das Gatterlkreuz hinunter zum Bereich Alpengarten und hinauf zum Ottohaus, weiter zum Ebenwald und zurück.

Der jüngste Teilnehmer, Lukas Nöbauer mit acht Jahren, schaffte die Tour in 1:06:07, Maria Scharfegger (10) und Maximilian Hörl (10) liefen als Team mit einer Zeit von nur 58:33 ins Ziel.

Maximilian Hörl und Maria Scharfegger hatten ihren Spaß.

Den Sieg sicherte sich Titelverteidiger Kurarzt Dr. Udo Zifko mit einer grandiosen Zeit von 35:29. Auch Tourengeher und sogar Langläufer waren mit dabei. Obmann Christian Zachauer verspricht, dass die Rax Winter-Challenge ein Fixpunkt im Eventkalender der Region bleibt.

Christian Zachauer (Obmann), die Tagessieger Fritz Nöbauer (2), Udo Zifko (1) und Ewald Reil (3), und Reinhard Auer (Sektionsschef) (v.l.)

Bernd Scharfegger von der Rax-Seilbahn freut sich, dass sich ‚der Hausberg der Wiener‘ mittlerweile als erstklassiges Schneeschuh-Paradies entwickelt hat und den Wintertourismus in der Region ein neues Gesicht und eine Zukunft gibt.

Fotos: Scharfegger’s Raxalpen Resort

 

Schreibe einen Kommentar