Maria Stern| Acetat – Clara Cobans erster Fall | Verlag Wortreich | Wien

Die meisten Morde passieren in Folge von häuslicher Gewalt. Als die Wiener Mordkommissarin Clara Coban beginnt, nach den Ursachen dieser weit verbreiteten Bluttaten zu suchen, wird sie stets unzufriedener mit der medialen Berichterstattung nach einem „Familienstreit“ und legt sich schließlich mit den Medienmogulen des Landes an. […]

Weiterlesen…

Papiertonne sorgt für mehr Platz in der Grünen Tonne

Anfang April wird im Bezirk Neunkirchen die Papiertonne eingeführt. Dies soll eine deutliche Entlastung der oft überquellenden „Grünen Wertstofftonne“ bringen. Das gesammelte Altpapier kommt als wertvoller Rohstoff direkt in die Papierwiederverarbeitung. […]

Weiterlesen…

O. P. Zier | Komplizen des Glücks | Residenz Verlag

Wie das berühmte gallische Dorf in ‚Asterix & Obelix‘ trotzt das alte Bauernhaus der Wirrings den umgebenden Betonwohnburgen im Salzburger Land. Der bornierten Nachbarschaft ist es ein Dorn im Auge, der lustvollen Alltagsanarchie der vier Familienmitglieder bietet es jedoch ein verlässliches Zuhause. […]

Weiterlesen…

Die Zeitung, ein Nachruf von Michael Fleischhacker

Das Gerücht, dass die Zeitung gestorben sei, hält sich hartnäckig. „The Economist“ veröffentlichte die Todesnachricht bereits am 24. August 2006: „Who killed the Newspaper?“ fragte das renommierteste Nachrichtenmagazin der Welt auf der Titelseite. Journalist Michael Fleischhacker ging dem Gerücht nach und stieß auf eine krisengebeutelte Branche. […]

Weiterlesen…

SPÖ ist sauer weil die Post 2.700 Zeitungen verschlampte

Pech oder was? Am Freitag, den 13. Dezember gab die SPÖ Payerbach-Reichenau die Aussendungen zum Jahreswechsel samt Weihnachtsgrüßen in Payerbach auf. Zugestellt wurden die 2.700 Zeitungen allerdings nicht. „Versehen oder Absicht?“, fragen die SP-Männer Wolfgang Reiter und Kurt Schneider – und schalten die Staatsanwaltschaft ein. […]

Weiterlesen…