Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Das Grandhotel Panhans ist 125

Das legendäre Grandhotel Pahans am Semmering feiert heuer sein 125-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr präsentiert der neue Küchenchef Michael Hackl seinen vielfältigen kulinarischen Kalender.  

125 Jahre Kultur der Gastlichkeit: mehr als ein Jahrhundert logieren im Hotel Panhans anspruchsvolle, nationale und internationale Gäste, die das stilvolle Ambiente und die Gastfreundschaft des Grandhotels am Semmering schätzen. Mit der idealen Lage am Zauberberg bietet das Traditionshotel seinen Gästen seit jeher höchsten Komfort und eine herausragende Gastronomie. Das geschichtsträchtige Haus kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Zahlreiche Besitzerwechsel und vielfältige cialis levitra sales Umbaumaßnahmen im Laufe der vielen Jahre und zuletzt wirtschaftliche Turbulenzen konnten dem Grandhotel nichts anhaben. Der Mythos „Panhans“ lebt.

Ein starkes Team: Küchenchef Michael Hackl, Restaurantleiterin Tanja Fischer und Direktor Heimo Leitgeb (v.l.) .

Durch die Neuübernahme des Hotels Ende des  vergangenen Jahres  blickt  die Geschäftsführung mit  Optimismus in die Zukunft. Direktor Heimo Leitgeb richtet den Fokus mit den neuen Eigentümern auf die Modernisierung des Hauses mit geplanten Investitionen, ohne das klassische Flair und die Tradition des Grandhotels zu verlieren. „Unser Ziel für die Zukunft wird es sein, Synergien aus Tradition und moderner Luxushotellerie zu schaffen, gepaart mit einem herzlichen Service eines engagierten Teams, das jeden Tag die Herausforderungen meistert, Gastgeber für Stammgäste aus ganz Österreich sowie für  internationale Klientel zu sein“, skizziert Direktor Leitgeb.
Das Hotel Panhans zählte nicht nur am Beginn seiner Geschichte zu den führenden Hotels, auch heute wird das Haus als Leitbetrieb der Region und Arbeitgeber für rund 70 Mitarbeiter genannt. Neben zahlreichen langjährigen Mitarbeitern, die im Hotel beschäftigt sind, gibt es im Gastronomiebereich einige Neuzugänge.

Die Panhans-Küche hat seit November ein neues Gesicht
Michael Hackl heißt der neue Küchenchef, dessen Karriere den mehrfachen Haubenkoch in die Steiermark und nach Tirol, sowie nach Italien und die Schweiz geführt hat. Nach zahlreichen Stationen im In- und Ausland zog es ihn wieder in seine Heimat nach Pitten zurück.
Am Semmering zaubert der neue Küchenchef nun mit exquisiten regionalen Produkten raffinierte Gerichte für die Gäste im Grandhotel.  „Traditionen wahren, aber auch neue, moderne Wege gehen. Die Produkte der Region wertschätzen, und dennoch weltoffen sein“, das ist das Credo von Küchenchef Hackl und diesen Weg möchte der Niederösterreicher im Hotel Panhans beschreiten. Im Mittelpunkt stehen qualitativ hochwertige Produkte, vorzugsweise von regionalen Lieferanten, die mit Inspiration, kreativem Gespür und der Liebe zum Detail in Szene gesetzt werden.

Tanja Fischer aus Ternitz ist die neue Restaurantleiterin. Sie wird die Gäste gemeinsam mit ihrem Team herzlich betreuen. Ihr Anliegen ist es, die Serviceleistung weiter zu verbessern. „Wir wollen die Qualität noch mehr steigern und die Angebote für unsere Gäste optimieren“, beschreibt Direktor Heimo Leitgeb seine Aufgabe. Alle Bestrebungen zielen darauf hin, diese Philosophie des Hauses gemeinsam zu tragen.

Bettina Wülfrath

Schreibe einen Kommentar