Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Zum Schulbeginn neue Rucksäcke für die Ternitzer Taferlklassler

Im heurigen Jahr werden 139 Taferlklassler erstmals ihren Weg in die Ternitzer Volksschulen antreten. Die jungen Volksschüler zählen zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern, die besondere Aufmerksamkeit brauchen. „Die SPÖ-Gemeinderatsfraktion hat deshalb auch heuer für alle Taferlklassler Rucksäcke mit rückstrahlenden Elementen angekauft, um eine bessere Sichtbarkeit der SchülerInnen zu gewährleisten“, skizziert Stadtrat KommR Peter Spicker.

Bürgermeister Rupert Dworak und LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald: „Wir bemühen uns, die Schulwege für die Kinder besonders sicher zu machen, ersuchen aber auch alle Eltern um ihre Mithilfe, sollten Gefahrenbereiche am Schulweg festgestellt werden.“ Sie appellieren an die Eltern und Großeltern, den Weg zur Bildungsstätte mit den jungen SchülerInnen noch vor Schulbeginn öfters zu üben.

Fraktionsvorsitzender StR. KommR Peter Spicker, Schulstadträtin Mag. Andrea Reisenbauer und LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald (v.l.) mit den neuen Rucksäcken.

Auf stark frequentierten Straßen vor den Schulen wird die Stadtgemeinde Ternitz auch heuer von der Polizei geschulte und von der Bezirkshauptmannschaft legitimierte Schülerlotsen einsetzen. „Die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler hat absolute Priorität. Deshalb wird die Stadt Ternitz gerade zu Schulbeginn, wenn die Aufregung noch groß ist, mit Schülerlotsen mithelfen, den Schulweg sicherer zu machen“, so Schulstadträtin Mag. Andrea Reisenbauer, „Alles Gute für die Schulzeit und viel Freude mit dem Ternitz-Rucksack.“

Foto: Stadtgemeinde Ternitz

Schreibe einen Kommentar