Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Der Tauchsportclub Mürztal versenkte den Christbaum heuer ganz ohne Fans im See

Wieder neigt sich ein Tauchjahr zu Ende. Leider war auch der Tauchsportclub (TSC) Mürztal-Austria, wie so viele andere, wegen der C-19-Depression in seinen Aktivitäten stark eingeschränkt. So konnte der Tauchsportclub im abgelaufenen Jahr seinen rund 120 aktiven und 30 unterstützenden Mitgliedern kein so abwechslungsreiches Programm wie in den vergangenen Jahren bieten: nur ganz wenige Stammtische, kein Schnuppertauchen, keine Tanzparty, keine Tauchausflüge, keine Vorträge und Veranstaltungen. Auch das traditionelle ‚Christbaum versenken‘ im Freizeitsee in Krieglach musste unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Den Saisonabschluss bildete wie jedes Jahr auch heuer wieder das schon traditionelle ‚Christbaum versenken‘ im Krieglacher Freizeitsee. Leider nur im kleinen Rahmen und ohne jegliche Werbung, um etwaige Ansammlungen von Neugierigen zu vermeiden. An Land wurde genauestens auf den Mindestabstand geachtet und unter Wasser haben sich die Taucher auf eine Maskenpflicht geeinigt…

Von drei Sportvereinstauchern wurde auf dem Grund des Teiches ein Christbaum aufgestellt, um symbolisch für das unfallfrei abgelaufene Tauchjahr zu danken und darum zu bitten, dass im nächsten Jahr wieder eine gewisse Normalität einkehren möge.

Der Mürztaler Tauchsportclub wird auf jeden Fall auch für das kommende Jahr wieder ein attraktives Programm für seine Mitglieder und Fans zusammenstellen.

Auskunft über das Tauchen und den TSC Mürztal findest du unter www.tscm.at, bei den Mitgliedern oder unter 0650/2253825.

Foto: TSC Mürztal-Austria

Schreibe einen Kommentar