★ So funktioniert Stosswellentherapie in der Praxis

Thomas Gotsbacher bietet die Stoßwellentherpie in seiner Praxis in Gloggnitz an. Die wichtigsten Fragen dazu beantwortet der Pysiotherapeut im SCHWARZATALER.

Physiotherapeut Thomas Gotsbacher

 

Was sind Stoßwellen?

Stoßwellen sind energiereiche, hörbare Schallwellen, die mit Hilfe eines Applikators in das Zielgewebe eingebracht werden. In der Medizin werden Stoßwellen seit den 80er Jahren eingesetzt um vor allem Nierensteine zu zertrümmern. In der modernen Schmerztherapie wird die Stoßwellenenergie auf die Schmerzzonen am Bewegungsapparat übertragen, wo sie ihre heilende Wirkung entfalten können. Dadurch erhält vor allem chronisch geschädigtes Gewebe die Chance sich wieder zu regenerieren.

Welche Beschwerden werden behandelt?

Zu den klassischen Indikationen zählen Sehnenbeschwerden (Schulter/Ellenbogen/Hüfte/Knie/Achillessehne/Fersensporn)

Weiters werden auch sehr erfolgreich Triggerpunkte(schmerzhafte Muskelpunkte) und myofasciale Beschwerden(entland eines oder mehrerer Muskelstränge) behandelt.

Wie verläuft eine Behandlung?

Der Therapeut macht zuerst einen genauen Schmerzbefund und bespricht das Ergebnis mit Ihnen. Danach wird mittels Stoßwellenscreening das genaue Behandlungsareal festgelegt und mit steigender Intensität bis zur Schmerzgrenze wird anschließend die Behandlung durchgeführt. In der Regel sind 2.000 bis 5.000 Stöße notwendig. Die Therapie dauert je nach Krankheitsbild zwischen fünf und 15 Minuten.

Wie erfolgreich ist die Behandlung?

Zahlreiche Patienten berichten bereits nach ein bis drei Behandlungen, schmerzfrei zu sein oder zumindest deutlich weniger Schmerzen zu spüren. Zumeist tritt eine gewisse Sofortwirkung durch das sogenannt Gate Control Phänomen ein. Dabei wird der chronisch ablaufende Schmerz durch einen sogenannten physiologischen Schmerz überlagert. Die tatsächliche gewebeheilende Wirkung dauert allerdings zumeist vier bis sechs Wochen.

Wer bezahlt die Therapie?

Die Stoßwellentherapie ist eine Selbstzahlerleistung und keine gesetzliche Krankenkassenleistung. Sie wird überwiegend von Praxen angeboten, die sehr patientenorientiert sind. Private Kassen übernehmen in der Regel die Kosten.

Physiotherapeut Thomas Gotsbacher,

Wiener Strasse 116, 2640 Gloggnitz, 0664/2304734

Fragen zum Thema an die SCHWARZATALER-Redaktion: raxmedia@gmail.com

Schreibe einen Kommentar