Kopierinsel - 200x200

Erik Grabner und Niklas Vrana holten in Kufstein Bronze

Das traditionelle Osterpokalturnier in Kufstein war mit knapp 500 Teilnehmern aus zehn Nationen äußerst stark besetzt. Mit dabei acht der jüngsten Leistungszentrum-Judoka des JC Wimpassing Sparkasse. Der erfolgreiche Liga-Kämpfer Bernhard Lang begleitete die Youngstars als betreuender Trainer.

Bei den U14 konnte sich Erik Grabner am Besten in Szene setzen und holte sich in der Klasse bis 34 Kilo verdient die Bronze-Medaille. Auch Niklas Vrana kämpfte stark in der Klasse U16 bis 66 Kilo, und landete mit drei tollen Siegen ebenfalls auf dem sehr guten dritten Rang.

Christian Greiner schaffte  in der U14 bis 42 Kilo mit zwei Siegen den siebenten Rang.

Zwar für den jeweiligen Bronzekampf in ihren Klassen qualifiziert, dann aber doch knapp an einer Medaille gescheitert sind hingegen die Clubkollegen Alex Vrabetz (U12 / -27 kg), Askil Brunner auf Grund einer Verletzung im Halbfinale (U12 / -38 kg), Jan Holzer (U14 / -34 kg) und Niklas Weitzbauer (U16 / – 60KG).

„Die Jungen sind auf einem sehr guten Weg und mit weiterhin großem Trainingsfleiß werden wir sicherlich noch viel von ihnen hören,“ resümiert Trainer Bernhard Lang.

Niklas Vrana (l.) und Erik Grabner in Kufstein auf dem Podest

Foto: JCW

Schreibe einen Kommentar