Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Scheiblingkirchen- Warth will durchstarten

Bei der Generalversammlung wurde der Vorstand aufgestockt und ein umfangreiches Arbeitsprogramm festgelegt. Ziel bleibt der Klassenerhalt in der 2. Landesliga mit eigenem Nachwuchs.

Die Generalversammlung des USV Scheiblingkirchen- Warth bestätigte einerseits Altbewährtes, brachte aber auch strukturelle Neuerungen. Der bisherige und auch künftige Obmann Ing. Heinrich Böhacker referierte über die künftige Arbeit und erklärte, dass sich der neue aufgestockte Vorstand entschlossen habe, den Weg weiter mit eigenen Nachwuchsspielern gehen zu wollen und in naher Zukunft keine Transfers zu tätigen. In der Sektion Tennis wurde ein Obmannwechsel vollzogen, den langjährigen Obmann Hubert Matzl löst Harald Hohensinner ab.

Der Vorstand

Mit dem künftig erweiterten Vorstand will man den hohen Ansprüchen in Nachwuchsarbeit, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerecht werden. Die Verantwortung, sich sowohl im sportlichen Bereich bei der Kampfmannschaft, aber auch im Nachwuchs als Leitverein des Bezirkes zu stabilisieren ist ein festgeschriebenes Ziel.
Sowohl Bürgermeister Hans Lindtner als auch der Vorstand des USV Scheiblingkirchen–Warth zeigten sich zuversichtlich, den Klassenerhalt in der 2. Landesliga zu schaffen und mit der neu geformten Kampfmannschaft einer positiven Zukunft entgegenzutreten.

Entsprechend den Zielen des neuen Vorstandes brachte Jugendleiter Markus Felber seinen Jugendbericht, so steht der USV mit der U-17 im Landesligabewerb, die U-16 könnte mit stabilen Leistungen ebenfalls in die Landesliga aufsteigen. Auch die Nachwuchs-Mannschaften mit den jüngeren Spielern stehen in ihren Tabellen, bis auf wenige Ausnahmen im oberen

Play Off auf den vorderen Plätzen. Insgesamt stehen in den Kadern des USV Scheiblingkirchen–Warth an die 170 Spieler mit 25 Trainern auf dem Rasen.

Für die U-8 und U-9 gab es neue Trainigstaschen und Fußballdressen.

Im Rahmen der Generalversammlung übergab USV-Marketingleiter Rene Wunderl den Mannschaften der U-8 und der U-9 neue Trainigstaschen und Fußballdressen und wünschte den jungen KickerInnen weiter viel Erfolg und Spaß am Sport.

Schreibe einen Kommentar