Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

ASKÖ unterstützt die Wimpassinger Judoka

Die jüngsten Erfolge der Wimpassinger Judoka – allen voran Michi Polleres, Tina Zeltner und Aaron Fara – waren Anlass für die ASKÖ-NÖ, dem Judoverein eine finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.

Am Montag gab es hohen Besuch im Judo-Dojo durch ASKÖ-NÖ Präsident LA Bürgermeister Rupert Dworak, ASKÖ Bezirksobmann Heinz Oberer, ASKÖ Judolandesreferent Dogan Yeter und ASKÖ-NÖ Landessekretär Kurt Ebruster.

Zu Beginn des Trainings der Leistungssportgruppe, erfolgte die Übergabe des Unterstützungsschecks an Obmann Erwin Häring, Cheftrainer Adi Zeltner, sowie Tina Zeltner und Michi Polleres © JC Wimpassing
Zu Beginn des Trainings der Leistungssportgruppe, erfolgte die Übergabe des Unterstützungsschecks an Obmann Erwin Häring, Cheftrainer Adi Zeltner, Tina Zeltner und Michi Polleres © JC Wimpassing

In seinen Grußworten betonte Präsident Rupert Dworak die ausgezeichnete und engagierte Arbeit des JC Wimpassing Sparkasse auf allen Ebenen und würdigte die großartigen Leistungen der niederösterreichischen Judohochburg im Schwarzatal.

Schreibe einen Kommentar