Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Josef Schmoll ist der neue Präsident des Roten Kreuzes

Hofübergabe“ beim Roten Kreuz Niederösterreich. Der langjährige Präsident Willi Sauer übergab das Zepter nach mehr als 50-jähriger Mitgliedschaft und einer vollen Dekade als Präsident an seinen Nachfolger, den General der Justizwache Josef Schmoll (47) aus Höflein an der Hohen Wand.

.

Josef Schmoll ist seit 1988 beim Roten Kreuz, seit 1990 bei der Justiz. Der Höfleiner war Einsatzleiter nach dem Beben in der Türkei 1999 und den Katastrophenbeben von Algerien und dem Iran. Vier Wochen war der Höfleiner nach dem Tsunami von 2004 in Thailand im Einsatz. Von 2008 bis 2010 entwickelte er ein Gefängnisprojekt in Jordanien und von 2006 bis 2013 war er Vize-Chef in der Justizanstalt Favoriten in Wien. Von 2013 bis 2015 war Josef Schmoll Leiter der Justizanstalt in Simmering. Seit 2015 ist er in der Generaldirektion tätig.

.

Josef Schmoll ist der neue Präsident des Roten Kreuzes.
Josef Schmoll ist der neue Präsident des Roten Kreuzes.

.

Gattin Sabine züchtet seit 2013 auf dem Bauernhof daheim in Höflein, der seit 200 Jahren in Familienbesitz ist, Mangalitzaschweine_

.

Foto_©_ Rotes Kreuz

.

Schreibe einen Kommentar