Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Klimavolksbegehren – Eintragungswoche vom 22. bis 29. Juni in deinem Rathaus oder Magistrat

Die globale Erderwärmung ist während der C-19-Krise nicht in Kurzarbeit gegangen. Pro Sekunde (!) werden nach wie vor mehr als 1.000 Tonnen schädlicher Emissionen in die Atmosphäre geblasen. „Die Versuche, dringend nötige Klimaschutzmaßnahmen zu verschleppen, sind Zeichen einer verantwortungslosen Politik mit fatalen Folgen“, warnen die Initiatoren des Klimavolksbegehrens. Unterstütze das Klimavolksbegehren mit Deiner Unterschrift in der Eintragungswoche vom 22. bis 29. Juni.

Die Zivilgesellschaft steht in Zeiten wie diesen besonders am Prüfstand: „Wir dürfen nicht leiser werden, das zu fordern, was wir verdient haben: einen guten Umgang mit uns Menschen und der Umwelt, getragen von einer zukunftsfähigen Wirtschaft“, skizziert Volksbegehrens-Sprecherin Katharina Rogenhofer. Kluge Investitionen sind dafür der Schlüssel, um Stoffkreisläufe zu schließen, regionale Produktion und Recycling zu unterstützen, nachhaltige Landwirtschaft zu fördern und um den Menschen ausreichend Grünraum und eine gesunde Natur zu bieten.

„Es ist Zeit, Politik zu machen, die den Menschen und der Umwelt nutzt statt fossilen Konzernen. Der Ausbau von erneuerbaren Energien würde hunderttausende Arbeitsplätze schaffen, Wertschöpfung vor Ort garantieren und langfristig zu einem geringeren Energiepreis führen“, nimmt Katharina Rogenhofer die heimischen Volksvertreter in die Pflicht.

Unterstütze auch du das Klimavolksbegehren mit deiner Unterschrift in der Eintragungswoche in deinem Gemeindeamt oder Magistrat, oder per Handysignatur.

Die Eintragungswoche für das Klimavolksbegehren läuft vom 22. bis 29. Juni.

Was ist das Klimavolksbegehren ?

Das Klimavolksbegehren ist eine überparteiliche Initiative für mutige Klimapolitik in Österreich. Als unabhängige Stimme fordern wir gemeinsam BürgerInnen und anderen Organisationen die Politik auf zu handeln – für eine lebenswerte Zukunft. Mittlerweile gibt es über 500 Menschen in allen Bundesländern, die sich für das Klimavolksbegehren engagieren. Unsere Forderungen haben wir gemeinsam mit ExpertInnen aus der Klimawissenschaft, Umwelt-NGOs und anderen Organisationen ausgearbeitet.

Details auf der Website: www.klimavolksbegehren.at

Wir haben keinen Planet B – das Klimavolksbegehren läuft vom 22. bis 29. Juni

Foto: Klimavolksbegehren

Schreibe einen Kommentar