Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Triebwerk öffnet Ende Juni und startet das ‚Summer Breeze‘ schon im Juli

Das ursprünglich geplante Juli-Programm für das Triebwerk in Wiener Neustadt fällt aufgrund der Absagen internationaler Bands komplett aus. Stattdessen startet das Triebwerk-Team das für August geplante Garten-Festival, das „Summer Breeze“, schon im Juli. „Draußen sind Veranstaltungen aktuell leichter durchzuführen, da lässt sich‘s leichter Abstand halten, darum werden wir wieder jeden Donnerstag im Sommer den Triebwerk-Garten öffnen“, skizziert Triebwerk Chef-Booker Harry Steiner.  Es gelten Einschränkungen.

„Das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk sperrt Ende Juni wieder auf“, diese Nachricht freut alle Freunde des Wiener Neustädter Jugend- und Kulturvereins. Im Juni werden noch die bislang recht erfolgreichen  Online-Konzerte, die „Tiny Triebwerk Sessions“, jeden Dienstag und Freitag fortgesetzt. Am letzten Juniwochenende öffnet das Kulturhaus am Alten Schlachthof Wiener Neustadt nach der C-19-Pause wieder seine Pforten mit einem Konzert.  „Wir müssen die maximale Zahl der KonzertbesucherInnen beschränken“, bedauert Triebwerk-Leiter Conrad Heßler, „und es wird entsprechende Maßnahmen geben, aber Hauptsache wir können wieder aufmachen!“. 

Triebwerk Bereichsleiter Conrad Heßler kann schon bald wieder das Kulturhaus am Alten Schlachthof für Veranstaltungen öffnen.

Das genaue Programm, bei dem vor allem auf lokale Acts gesetzt wird, findest du demnächst im SCHWARZATALER.

Foto: Verein Jugend und Kultur

Schreibe einen Kommentar