Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Der schönste Schlitten im Weltcup-Zirkus kommt für unser Zweierbob-Damen-Team aus Ternitz

Der nächste Winter kommt bestimmt und dann starten die Damen des österreichischen Zweier-Bob-Nationalteams mit einem in Ternitz rundum erneuerten Schlitten in die neue Saison. Am gestrigen Mittwoch konnten Pilotin Katrin Beierl und die beiden Bremserinnen Magdalena Baur und Selina Loibner den vom Ternitzer Unternehmen Fahrzeugtechnik Koglbauer erneuerten Schlitten übernehmen.

Rund 40 Arbeitsstunden hat Sponsor Koglbauer, der den Großteil der Kosten übernommen hat, in die Karosserie und Lackierung aufgewendet. Aber auch die ASKÖ Niederösterreich hat sich finanziell an diesem Projekt beteiligt. „Wir sind stolz auf die erfolgreichen Athletinnen aus dem ASKÖ Bob- und Skeletonsportclub Himberg, die international auf höchstem Niveau aktiv sind“, so ASKÖ NÖ-Vizepräsidentin Monika Moser, die gemeinsam mit Landessekretär Kurt Ebruster einen Scheck in der Höhe von 1.520 Euro übergeben konnte.

Das Zweier-Bob Nationalteam mit Katrin Beierl, Magdalena Baur und Selina Loibner mit dem Team von Fahrzeugtechnik Koglbauer, ASKÖ-Vizepräsidentin Monika Moser und ASKÖ-Landessekretär Kurt Ebruster.

Beim Bobteam Beierl fehlte gestern die Niederländerin Jennifer Onasanya, die aufgrund der derzeitigen restriktiven Einreisebeschränkungen nicht zur Übergabe nach Ternitz anreisen konnte. Trotz einer C-19-bedingt schwierigen Saisonvorbereitung präsentieren sich die Athletinnen in körperlicher Top-Verfassung und fiebern (emotional, nicht gesundheitlich) den ersten Wettkämpfen entgegen.

„Höhepunkt der Saison wird die Weltmeisterschaft im Februar 2021 in Deutschland sein, wo wir den vierten Platz aus dem Vorjahr noch toppen wollen. Und dann beginnt unsere Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking“, skizziert Pilotin Katrin Beierl. „Wir bedanken uns bei Fahrzeugtechnik Koglbauer und seinen MitarbeiterInnen für den schönsten Schlitten im Weltcup-Zirkus!“

Foto © Stadtgemeinde Ternitz

Schreibe einen Kommentar