Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Eurofighter trainierten Abfangjagd mit Landezwang über Wiener Neustadt

Am heutigen Dienstag hörte unser Leserreporter Erwin Tisch in den Landesnachrichten, dass zwischen 10.45 und 11.15 Uhr eine Abfangübung mit zwei Eurofightern und einem Transportflugzeug in Wiener Neustadt abläuft. “Da ich heute frei hatte, hieß das für mich, ab ins Auto und zum Flughafen West in Wiener Neustadt”, schildert der Gerasdorfer. Die zwei Eurofigther und eine Pilatus PC-7, ein zweisitziges Propeller-Schulflugzeug, drehten zwei Runden über dem Flugplatz. Dann erfolgte der Landezwang, die PC7 ging runter. Ende der Übung. Die Eurofighter drehten noch eine Ehrenrunde mit Nachbrenner und zischten dann mit Getöse in Richtung Homebase ab.

Stichwort ‘Landezwang’: „Bei einem ‘Landezwang’ wird das abgefangene Luftfahrzeug auf einen vorher bereits festgelegten Flugplatz geleitet, dort zur Landung aufgefordert und durch die auf dem Boden bereitgehaltenen Kräfte übernommen. Die heutige Übung ist ein Standardverfahren und dient der Erhaltung der Einsatzbereitschaft“, skizziert Heeressprecherin Mag. Anna-Maria Roth.

Leserreporter Erwin Tisch hielt das Spektakelfest

Alle Fotos: Erwin Tisch

Schreibe einen Kommentar