Schwarzataler Online

Der „größter Waldbrand, den es je in Österreich gab“ brach vor zwei Jahren am Feuchter aus

Vor zwei Jahren, am 25. Oktober 2021, brach am Südhang des Feuchter in Hirschwang (Gemeinde Reichenau an der Rax) ein gewaltiger Waldbrand aus. Es war dies „der größte Waldbrand, den es je in Österreich gab“, wie Franz Resperger, der Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos Niederösterreich, gegenüber der Austria Presse Agentur betonte. Hunderte Florianis von 23 Feuerwehren und […]

Weiterlesen…

CODE STEiNFELD23 – heimische SoldatInnen üben mit Soldaten aus Tschechien in unserer Region

Unter dem Kommando der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt werden von 3. bis 14. Juli rund 1.700 Soldatinnen und Soldaten aus ganz Österreich mit 100 Soldaten aus Tschechien unter dem Code ‚Steinfeld23‘ in unserer Region zwischen Reichenau und Ebenfurt üben. Mit dabei sind auch die Luftstreitkräfte. Durch die eingesetzten 200 Räderfahrzeuge und einem Dutzend Schützenpanzer kann es im […]

Weiterlesen…

Eurofighter trainierten Abfangjagd mit Landezwang über Wiener Neustadt

Am heutigen Dienstag hörte unser Leserreporter Erwin Tisch in den Landesnachrichten, dass zwischen 10.45 und 11.15 Uhr eine Abfangübung mit zwei Eurofightern und einem Transportflugzeug in Wiener Neustadt abläuft. “Da ich heute frei hatte, hieß das für mich, ab ins Auto und zum Flughafen West in Wiener Neustadt”, schildert der Gerasdorfer. Die zwei Eurofigther und […]

Weiterlesen…

Überschall-Testflüge starteten mit Kracher über dem Schwarzatal

Es war am gestrigen Montag kurz nach 13 Uhr. Der ruhige verregnete Tag wurde jäh von einem heftigen Knall unterbrochen. Wände und Böden zitterten, Haustiere verkrochen sich. Was war geschehen. „Es war ein Überschallknall“, bestätigt ein Sprecher des Bundesheeres. Der Knall war extrem laut und schreckte von Pitten bis zur Rax die Menschen auf. Wie […]

Weiterlesen…

30 Hektar Föhrenwald standen in in Flammen

Im Föhrenwald bei Saubersdorf (Gemeinde St. Egyden) wütete am heutigen Dienstagnachmittag ein heftiger Waldbrand. 50 Feuerwehren mit mehr als 300 Florianis kämpften gegen die Flammen, die ein Areal von rund 30 Hektar Waldfläche verwüsteten. Die Flammen schlugen teilweise bis zu zehn Meter in den Himmel und starker Wind erschwerte die Löscharbeiten der Florianis zusätzlich. Außerdem […]

Weiterlesen…