Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Der Nino aus Wien spielt mit seiner Band am 1. Juli im Weichtalhaus im Höllental

Der Nino aus Wien kommt am 1. Juli ins Naturfreundehaus Weichtalhaus (Höllental/Gemeinde Reichenau an der Rax). Er spielt mit seiner Band gleich neben dem wilden Fluss der Schwarza, singt zwischen den mächtigen Wänden des Höllentals seine Wiener Lieder. Die Lieder vom Nino aus Wien stehen in enger Tradition zum klassischen Wiener Lied. Schon damals wurde lamentiert, wurde geraunzt, gespottet und sich gefreut, im Kleinen, dort drüben im Heurigen vielleicht, im Kaffeehaus oder im Prater, wo es auch ein bissl verrucht zugehen darf. Und doch geht der Nino aus Wien einen ganz besonderen, eigenen Weg – findet Sprache für Momente, für Gefühle und Erzählungen und gießt sie in seine typischen Melodien. Die Magie des Augenblicks – die Magie der Stunden ist an diesem Abend garantiert. Beginn: 19.30 Uhr.

Es gibt Sitzplätze auf Bänken und Stühlen – es gibt Sitzplätze auf der Wiese am Boden. Also bitte Decken und Polster mitnehmen. Auch wenn es überall recht warm sein sollte. Am Ufer des wilden Gebirgsbaches kann es zu späterer Stunden doch auch ganz schön frisch werden. Also bitte auch warme Kleidung mitnehmen. In der Gegend Schneeberg und Rax gibt es einen Hüttenverein, der sich um ein gutes Auskommen zwischen den regionalen Hütten kümmert und immer wieder auch mal finanzielle Härtefälle abfedert. 50% des Reinerlöses des Ticketverkaufs kommen dem Hüttenverein zugute.

Der Nino aus Wien spielt mit seiner Band am 1. Juli im Weichtalhaus im Höllental ab 19.30 Uhr ein cooles Abendkonzert

Für LieberhaberInnen des öffentlichen Verkehrs: Ihr könnt bis zum Weichtalhaus per Öffi anreisen – bis Payerbach mit dem Zug, im Anschluss mit dem Bus bis direkt zum Weichtalhaus. Zurück kommt man nachts weniger gut. Die letzten Züge von Payerbach Richtung Wien gehen um 21.54 bzw 22.54. Ein Taxidienst ist informiert und steht allenfalls zur Verfügung.

Außerdem wollen die Weichtaler eine Facebook Gruppe „Mitfahrgelegenheit 1. Juli zum Nino aus Wien ins Weichtalhaus“ einrichten – bitte postet dort, wenn ihr jemanden mitnehmen wollt oder wenn ihr wo mitfahren möchtet. Das Weichtalhaus bietet etwa 70 Schlaf-Lagerplätze, die ihr gerne direkt über das Weichtalhaus buchen könnt. Außerdem stehen im Ort Reichenau an der Rax und in Naßwald zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung.

Kontakt: Weichtalhaus

Manu Grabherr-Gappmayer, Weichtal 1, 2651 Reichenau an der Rax

Homepage | Tel.: 02666 – 52134 und 0680-3233 522

Foto: Pamela Russmann

Schreibe einen Kommentar