Schwarzataler Online

Paar verirrte sich in der Dämmerung am Schneeberg: Bergrettung half den Bergfexen ins Tal

Ein 35-jähriger Mann aus Wien und seine 30-jährige Begleiterin aus Deutschland nutzen am gestrigen Sonntag das milde Herbstwetter für eine Begehung des Richterwegs in der Stadelwand am Schneeberg. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Zwölf-Seillängen-Tour dämmerte es bereits. Die beiden Bergfexe konnten den Ausstieg Richtung „Gassl“ nicht finden und folgten irrtümlich dem Stadelwandgrat noch etwa zwei […]

Weiterlesen…

Höllental ‚zugeschissen!‘ – Wasserschutz, sanfter Tourismus und zu viele Dreckspatzen

Im vollen Veranstaltungssaal des Seminar-Park-Hotels Hirschwang wurde kürzlich über unser wunderschönes Höllental und die Auswirkungen der Tourismuslawine auf dieses Naturjuwel diskutiert. An einem schönen Sommer-Wochenende werden immerhin rund 1.400 geparkte Autos im Höllental gezählt. Zu viele Gäste lassen dann ihren Müll einfach liegen. Das Naturjuwel wäre bereits total verdreckt, würde die MA 49 (Forst- und […]

Weiterlesen…

Wiener Trio verirrten sich beim Abstieg von der Rax und wurde unverletzt gerettet

Drei junge Bergsteiger aus Wien benötigten heute auf der Rax die Hilfe der Bergrettung Reichenau. Zwei Männer und eine Frau waren über den Teufelsbadstubensteig aufgestiegen und wollten über den Wachthüttelkamm wieder ins Höllental absteigen. Dabei bogen sie jedoch irrtümlich zum Preintalersteig ab, einem ungesicherten Klettersteig im Schwierigkeitsgrad I bis II. An der Schlüsselstelle im untersten […]

Weiterlesen…

Romantisch: Campingplatz zwischen Höllental und Rax-Seilbahn

Camping liegt voll im Trend. Immer mehr ÖsterreicherInnen verbringen ihren Sommerurlaub im Wohnmobil oder Wohnwagen. Dieses wiedergewonnene Freiheitsgefühl lässt sich ab sofort in Hirschwang (Gemeinde Reichenau) am Fuße der Rax erleben. 13 großzügige Stellflächen, eine Vielzahl an Zeltplätzen sowie modern ausgestattete Sanitäranlagen sorgen beim Camping-Abenteuer am Tor zum Höllental für besten Komfort. Mit dem neuen […]

Weiterlesen…

Zwei Wienerinnen verirrten sich am Wasserleitungsweg

Arbeitsreich verlief der heutige Christi Himmelfahrtstag für die freiwilligen HelferInnen der Bergrettung Reichenau. Um die Mittagszeit stürzte ein achtjähriger Bub aus dem Bezirk Neunkirchen in der Nähe der Knofelebenhütte. Er wurde mit einer Handfraktur vom Notarzthubschrauber CH3 ins Krankenhaus ausgeflogen. Und dann wurden zwei junge Wienerinnen, die offensichtlich den Berg mit einer Fußgängerzone verwechselten, per […]

Weiterlesen…