Schwarzataler Online

Saxophonistin Muriel Grossmann sorgte im Porgy & Bess mit ihrer Band für Jubel

Muriel Grossmann, geboren in Paris, aufgewachsen in Wien, lebt seit zwei Jahrzehnten auf Ibiza, hat aber immer noch einen feinen Draht zum Porgy & Bess Jazzclub in Wien, wo sie einst als Kellnerin gearbeitet hat. Daher war es fast logisch, dass die geniale Saxophonistin und Komponistin ihr aktuelles Album ‚Devotion’ natürlich im Jazzclub in der […]

Weiterlesen…

Ulrich Drechsler stellte gestern sein neues Album ‚Azure‘ live im Porgy & Bess vor

Das neue Ulrich Drechsler Album ‚Azure‘ wurde im SCHWARZATALER kürzlich vorgestellt … und gestern stellte Ulrich Drechsler sein neues Album live im mehr als gut besuchten Porgy & Bess in Wien vor und hob gleichzeitig das Produzenten-Netzwerk ‚Liminal Zone Sounds‘ aus der Taufe. Nach ‚Caramel‘ (2020) und ‚Chrome‘ (2021) nun ‚Azure‘. Damit sind die musikalischen […]

Weiterlesen…

Ulrich Drechsler vollendet mit ‚Azure‘ den dritten Teil seiner vielschichtigen ‚Liminal Zone‘

Auf der Suche nach einem passenden Rahmen für seine vielfältigen Interessen und  Ausdrucksformen begann Ulrich Drechsler 2016 mit der Arbeit an Liminal Zone. Seiner ganz persönlichen genreübergreifenden Musikschmiede mit den drei, stilistisch gänzlich eigenständigen, Geschwisterprojekten Caramel, Chrome und Azure, welche zeitlich parallel zueinander entstanden. Azure landete heute digital auf der Scheibenwelt. Womit die Liminal Zone Drillinge […]

Weiterlesen…

John Cale mit Band und neuem Album am 2. März im Porgy & Bess in Wien

John Cale landete mit Mercy, seinem ersten Album mit eigenen Songs seit einem Jahrzehnt, im Jänner auf der Scheibenwelt. Sein fesselndes 12-Track-Album bewegt sich durch echte Dark-Night-of-the-Soul-Elektronik hin zu verletzlichen Liebesliedern und hoffnungsvollen Überlegungen über unsere Zukunft. Trump und Brexit, Covid und der Klimawandel, Bürgerrechte und Rechtsextremismus – Cale ließ die schlechten Nachrichten des Tages […]

Weiterlesen…

Der Oud-Meister Hafer Youssef lud für sein neues Album ‚Street of Minarets‘ große Meister ins Studio

Manche Alben entstehen durch spontane Impulse oder während zufälliger Proben. Andere dagegen müssen wie guter Wein reifen – und die Zeit für sich arbeiten lassen. Reife ist genau das, wofür das neue Album Street of Minarets des tunesischen Oud-Meisters und Sängers Dhafer Youssef steht. Während das Komponieren seines vorangegangenen Albums Sounds of Mirrors – es […]

Weiterlesen…