Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Verletzter Wanderer mit Hubschrauber vom Gahns geborgen

Zwei Wiener wanderten am heutigen Sonntag über die Bodenwiese am Gahns in Richtung Knofelebenhütte. Dabei stürzte einer der Beiden und verletzte sich am Oberschenkel. Die Bergrettung konnten sie von der Unfallstelle nicht alarmieren – kein Handyempfang.

Die Beiden begaben sich zur nahe gelegenen Waldburgangerhütte. Da die Hütte geschlossen war, trafen sie dort zwar niemanden an, konnten jedoch endlich einen Notruf absetzen.

Der verletzte Wiener wurde vom Team des Notarzthubschraubers CH3 versorgt und ins Krankenhaus geflogen. Seinen unverletzten Begleiter brachte die gleichzeitig mit dem Notarzthubschrauber eintreffende Mannschaft der Bergrettung Reichenau mit dem Einsatzfahrzeug zum Bahnhof nach Payerbach.

Die winterliche Bodenwiese
Die winterliche Bodenwiese



Foto: Bergrettung Reichenau

Schreibe einen Kommentar