Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

NEUES ViDEO: FLiCKENTANZ | LEiNEN LOS | SiLVERTREE RECORDS

Daniela Flickentanz steht hinter dem Projekt FliCKENTANZ. Die Singer-Songwriterin aus Payerbach lässt das Leben alle ihre Lieder schreiben und so ist auch das jüngste Werk ‚Leinen Los‘ autobiografisch geprägt und erzählt vom Überstehen harter Zeiten als Paar und davon, dass man im selben Boot sitzt, sobald man sich zueinander bekannt hat. „In einer Welt, in der perfekt sein als das meistersehnte Ziel erscheint, will ‚Leinen Los‘ dazu ermutigen, ehrlich und aus vollem Herzen zu lieben, sich verletzlich und damit stark zu zeigen. Weil Scheitern in allen Lebensbereichen eine normale Sache ist“, erzählt Daniela Flickentanz.

Während des ersten Lockdowns im heurigen Frühling performte Flickentanz im Zuge einer Livesession bei Echtkultur in Pöchlarn den leichtfüßigen und authentischen Song ‚Leinen Los‘, den sie am gestrigen Freitag mit Video auf dem All-female-Label Silvertree Records veröffentlichte.

Flickentanz erzählt aus ihrem Leben, auch in ihrem neuen Video.

Das Musikvideo zeigt einfühlsam den Tanz zweier Liebender zwischen Nähe und Distanz, zwischen aneinander scheitern und dem sich dann gemeinsam über die gemeinsamen Probleme zu erheben. Das Video wurde zwischen dem ersten und dem zweiten Lockdown in der Inneren Stadt in Wien nahe dem Schwedenplatz von der jungen FilmemacherInnencrew rund um die Regisseurin und Choreografin Marie-Therese Lind gedreht. An der Kamera, am Schnitt und am Colourgrading war Tobias Schachinger, das Licht hat Dymtro Yamkovyi gesetzt.

Vom Showgirl in Paris bis zur Regisseurin in Wien

Seit mehreren Jahren übernimmt die Allrounderin Marie-Therese Lind beim Songwriter-Festival des Favoritner Kultursommers in Wien die Moderation. Und dort hat sie auch Backstage Daniela Flickentanz kennengelernt. „Wir haben sehr schnell künstlerisch und menschlich geklickt“, erinnert sich Marie-Therese Lind strahlend. ‚Leinen Los‘ war für Lind ein durchaus spannendes Projekt, stand die Allrounderin für das Musikvideo doch abwechselnd als Tänzerin vor der Kamera und als Regisseurin hinter der Kamera. Lebendig erzählt sie vom Dreh: „Zwei Stunden vor Drehstart hat es noch geregnet, dann aber hat die Sonne doch noch mitgespielt und wir hatten alles im Kasten.“ Gute Planung und ein Quäntchen Glück gehören zur Kunst.

Regisseuse und Tänzerin Marie-Therese tanzt mit Werner im Ersten in Wien.

Marie-Therese Lind hat in Performances bei den Wiener Festwochen, an der Oper, im Kindertheater, als Filmschauspielerin und früher im Cabaret in Paris gearbeitet. Seit Jahren plante sie ins Regiefach zu wechseln, dort kann sie alle ihre Erfahrungen einfließen lassen. „Es war nicht selbstverständlich, dass wir die Zeit in diesem verrückten heurigen Jahr so gut nutzen konnten“, meint eine sehr zufrieden zurückblickende Marie-Therese Lind.

★ ★ ★ Wir haben für DiCH hier das brandneue Video LEiNEN LOS von FLiCKENTANZ vorbereitet.

Einfach klicken ► DRÜCK DRAUF – RELAX+ENJOY! ◄

Viel Vergnügen

Fotos: Patricia Hillinger, Screenshot ‚Leinen Los‘

Schreibe einen Kommentar