Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Zwei Touristen aus der Slowakei waren am Haidsteig völlig überfordert

Am gestrigen Samstagnachmittag ging gegen 16.30 Uhr bei der Bergrettung Reichenau ein Hilferuf ein. Zwei Personen befanden sich am Haidsteig auf der Rax und wussten nicht, wie sie wieder ins Tal gelangen sollten. Eine zufällig vorbeikommende Klettersteiggeherin traf das erschöpfte Paar aus der Slowakei bei der „Madonna“ an und unterstützte den 47-Jährigen und seine 36-jährige Begleiterin beim weiteren Aufstieg.

Zwei Bergretter der Ortsstelle Reichenau, die sich gerade am Ottohaus befanden, holten die beiden Slowaken vom Ausstieg des Haidsteigs ab und brachten sie mit dem Auto zur Bergstation. Von dort aus gelangten die erschöpften Ausflügler mittels Sondergondel ins Tal und wurden anschließend von der Bergrettung zu ihrem Auto in Prein an der Rax gebracht.

‚Den Toten zum Gedenken, den Lebenden zur Mahnung‘ – bei der Madonna am Haidsteig waren die beiden slowakischen Ausflügler am Ende ihrer Kräfte.

Foto: ÖBRD NÖ/W

Schreibe einen Kommentar