Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

★ Neuer Stoff für Bücherwürmer, Leseratten, Kopfreisende und Isolierte zu Weihnachten ★

Das SCHWARZATALER BUCHECKERL hat wieder einige Neuerscheinungen für dich. Da schreibt mein Kollegen Robert Fröwein vom Taxifahren in der Stadt, Willy Zwerger fällt ein Stück Theater ein, gesunde Atemtechniken erklärt R. Sriram und Claus Mikosch erzählt von der Heimkehr des kleinen Buddha. Schöne Routen im Osten unseres Landes erwandert Eva Gruber. Die heimischen Ausflugsregionen Wienerwald, Hochschwab, Oststeiermark, Salzburg und das Salzkammergut, das vulkanische Island, die ‚Serenissima‘ Venedig, die abwechslungsreiche Mecklenburger Seenplatte und das Aussteigerparadies Portugal sind unsere heutigen Reise(ver)führer. Influencer Niklar Hartmann gibt in seinem dicken Ratgeber wertvolle Tipps, wie man erfolgreich Influencer wird und mit ‚Weihnachten für alle‘ von Maite Kelly und Anselm Grün klingt unser BUCHECKERL und das 21er-Jahr langsam aber sicher aus.

Viel Vergnügen beim Lesen und Nachwandern und Kopfreisen. Da könnte ja auch die eine oder andere Geschenkidee für dich dabei sein. Wo du die Bücher bekommst, verraten wir am Ende der Vorstellungen. Viel Vergnügen beim Durchscrollen.

ROBERT FRÖWEiN | Ein Leben voller Abzweigungen – Taxifahrer aus aller Welt erzählen über ihr Leben in Österreich

Schnell von A nach B gebracht werden und dabei völlig andere Welten kennenlernen: der steirische Musikredakteur Robert Fröwein zeigt in 15 Porträts, was uns entgeht, wenn wir beim Taxifahren nur in unsere Handys starren. Sein Buch Ein Leben voller Abzweigungen liefert eindrückliche Einblicke in diverse Lebensrealitäten der Fahrer und deren scharfsinnige Beobachtungen unserer Gesellschaft.

Robert Fröwein erzählt von den Erfahrungen, die Lenker des Fahrtendienstes Uber mit ihren Kunden in der Metropole Wien machen. In zufälligen, anonymen und oft unvorhersehbaren Begegnungen erfahren wir, was sich hinter den Menschen aus Bosnien, Bulgarien, Afghanistan, Ägypten oder einfach dem Nachbarbezirk verbirgt – und lernen dabei auch viel über Österreich und die Klippen gelingender Integration.

4,6 Sterne Durchschnittsbewertung. Hinter diesen Zahlen steht die Existenz eines ganzen Menschen. Musste er als Kind Hunger leiden? Wurde er im Elternhaus geschlagen? War die lebensbedrohliche Flucht richtig? Ist Österreich das gelobte Land und Wien sein süßes Herz? Und was heißt es, eine bewegte Geschichte zu haben, wenn sie niemand hören will? Die Fahrer berichten in 17 Porträts von der kleinen Freiheit, sich unter prekären Lebensverhältnissen bei Zwölf-Stunden-Schichten wenigstens die Arbeitszeit aussuchen zu können. Und von der großen Freiheit, sich in ihrer neuen Heimat endlich frei bewegen zu dürfen

Robert Fröwein (r.) geboren 1985 in Graz – mit SCHWARZATALER-Herausgeber Wilfried Scherzer – schrieb früh im Popmusikbereich für diverse Onlinemagazine. Er arbeitete als Journalist bei der Kleinen Zeitung, dem ORF Steiermark, der Grazer Woche, dem !ticket Magazin und dem Slam Magazin und ist seit knapp einem Jahrzehnt Musikredakteur der Kronen Zeitung in Wien.

Ein Leben voller Abzweigungen‘ ist 192 Seiten dick, und im Leykam Verlag Graz-Wien erschienen.

WiLLY ZWERGER | Am Stammfisch – Ein Stück Theater

Das insgesamt nun siebente Werk des Reichenauer Autors Willy Zwerger ist frisch aus der Druckerei gekommen. Als Theaterstück konzipiert wurde Am Stammfisch ein hochinteressantes Werk über verdrängte Nazivergangenheiten, kulinarische und sportliche Besonderheiten und völlig verquere Chraktere. Ort der Handlung ist ein typisches, sämtliche landläufig übliche Klischees bedienendes Dorfwirtshaus.

Autor Willy Zwerger lässt auch in seinem siebenten Buch hochinteressante Charaktere aufeinanderprallen. Ein Adeliger mit Nazivergangenheit, ein allmächtiger Bürgermeister und ein etwas schrulliger Biobauer mit Künstlerambitionen treffen am Stammfisch auf einen eben erst haftentlassenen Taxler und einem überaus liebenswürdigen Dorfdeppen. Kommunikativer Mittelpunkt sind die Wirtin mit bewegter Vergangenheit und die junge, hübsche Kellnerin mit extravagantem Sporthobby.

Willy Zwerger lässt die Gespräche lange ganz bewusst dahinplätschern wie ein kleines, unscheinbares Gebirgsbächlein, baut jedoch immer wieder überraschende Stromschnellen ein und lässt die Handlung schlußendlich zu einem alles mitreißenden Fluss im sinnbildlichen Toten Meer münden. Handverlesene Musik aus dem Wurlitzer verstärkt Worte genauso wie Emotionen. Mach dich auf spektakuläre Überraschungen gefasst.

Willy Zwerger und sein jüngstes Stück Theater. Erhältlich ist das Buch um 9,90 Euro via Mail bei willy.zwerger@chello.at, auf Amazon, im gut bestückten Buchhandel und als Kindle-Version. © Zwerger

Am Stammfisch‘ ist 100 Seiten dick, und in der Edition Barrique in Wien erschienen.

R. SRiRAM|Das Geheimnis des Atmens – mit Yoga die eigenen Kraftquellen entdecken

Wir atmen tagein, tagaus – meist ganz natürlich, ohne groß darüber nachzudenken. Setzen wir uns jedoch bewusst mit unserem Atem auseinander, werden wir schon bald entdecken, welch erstaunliches Potenzial in ihm schlummert. Die Atmung kann uns nicht nur dabei helfen, unser körperliches und psychisches Befinden einzuschätzen, sie ermöglicht uns auch, aktiv Einfluss zu nehmen.

Was es bei der Schulung des Atems zu beachten gibt, vermittelt der renommierte Yogalehrer R. Sriram präzise, klar und lebensnah. Dabei schöpft er aus seinem tiefen Wissen über Yoga und verbindet wesentliche Grundlagen mit praktischen Übungen und philosophischen Betrachtungen.

R. Sriram, geb. 1954 in Madras (Indien), ist einer der bekanntesten Yogalehrer und -ausbilder im deutschsprachigen Raum. Er ist Vertreter der Tradition von T.K.V. Desikachar und T. Krishnamacharya und seine Bücher sind viel beachtete Grundlagenwerke. Er gründete das Ausbildungszentrum Yogaweg

Das Geheimnis des Atmens‘ istmit Illustrationen von Clemens Maurer174 Seiten dick und bei Herder Freiburg-Basel-Wien erschienen

CLAUS MiKOSCH | Der kleine Buddha – auf der Reise nach Hause

„Zuhause ist es doch am schönsten“, heißt es. „Aber wo genau ist eigentlich mein Zuhause?“, fragt sich der kleine Buddha und überlegt, was „Zuhause“ und „zuhause sein“ wirklich bedeutet. Dazu begibt er sich von seinem Lieblingsplatz unter dem Bodhi-Baum auf eine weitere Reise und damit zugleich auf die abenteuerliche Suche nach der eigenen Heimat. Unterwegs trifft der kleine Buddha über die Begegnung mit verschiedenen Menschen auf ganz unterschiedliche Vorstellungen vom eigenen Zuhause.

„Zuhause“ kann ein Ort sein oder aber auch die ganze Welt, eine einzelne Person oder vielleicht nur ein Gefühl. Letzten Endes geht es darum, das Zuhause auch in sich zu finden, sich selbst Heimat zu sein und zu geben.

„Wohin gehöre ich?“ der fünfte Band der erfolgreichen Reihe „Der kleine Buddha“ von Klaus Mikosch ist ein wunderschönes Buch über eine der wichtigsten Fragen des Lebens.

Claus Mikosch pendelt als Autor und Filmemacher zwischen Deutschland und Spanien. Mit seinen Büchern über den sympathischen kleinen Buddha ist ihm ein außergewöhnlicher Erfolg gelungen. Mehr Infos: clausmikosch.com

Der kleine Buddha auf er Reise nach Hause‘ ist 144 Seiten dick und bei Herder Freiburg-Basel-Wien erschienen.

EVA GRUBER | Stille Wasser, weite Berge, goldener Wein – Wanderungen im Osten Österreichs

Die aus Reichenau an der Rax stammende Landartistin Eva Gruber lädt in ihrem neuen Buch „Stille Wasser – weite Berge – goldener Wein“ zu ganz persönlichen Naturerlebnis-Wanderungen ein. Zwischen Donau und Thaya, den Leiser Bergen und der Schneealpe führen ihre Touren , die sie auch thematisch nach Wasser, Berge und Wein geordnet hat. Es lassen sich gemütliche Spaziernachmittage wie auch anspruchsvollere Bergtouren in dem Wanderführer finden, praktisch ergänzt werden die Wegbeschreibungen jeweils durch Tipps zu idealen Tages- und Jahreszeiten.

In 24 sorgfältig ausgewählten, landschaftlich herausragenden Wanderungen zu Wein, Wasser und Berg im Osten Österreichs zeigt uns Eva Gruber beeindruckende Naturerlebnisse, die von Wien aus gut erreichbar sind: rauschende Wasserfälle, bemooste Felsen, mystische Teiche und herbstgoldene Weinberge.


Mit anregenden Ausflugstipps und Wegbeschreibungen erzählt Eva Gruber über das, was sonst in Wanderbüchern nicht zu finden ist: die einfühlsame Begegnung mit der Natur, der Landschaft, aber auch mit Kultur und Geschichte – all das, was die Wanderungen zu einzigartigen Erlebnissen macht!

Stille Wasser – weite Berge – goldener Wein‚ ist 192 Seiten dick, durchgehend illustriert und im Styria Verlag Wien-Graz erschienen.

ROBERT BOUCHAL & JOHANNES SACHSLEHNER | Eintauchen in den Wienerwald – Natur, Geschichte & Kultur einer einzigartigen Landschaft

Der Wienerwald bietet seit jeher die ideale Möglichkeit, der Großstadt Wien zu entfliehen. Auf den Spuren vergangener Zeiten können wir hier nicht nur die beeindruckende Natur genießen, sondern auch sagenumwobene Schlösser und Burgen, magische Brunnen und uralte Bäume bestaunen. Robert Bouchal und Johannes Sachslehner führen anhand fünf thematischer Kapitel durch das Naturparadies und bringen uns die geschichtsträchtigen Orte des Wienerwalds näher.

Stimmungsvolle Fotos, Überblickskarten und Tourenbeschreibungen machen die Naturschauspiele und Kulturdenkmäler des Wienerwalds erfahrbar und runden die Erlebnistiefe ab – eine aufregende Entdeckungsreise durch eine zauberhafte Naturregion!

• Entdeckungsreise zu den Naturdenkmälern und kulturellen Highlights des Wienerwalds
• Mit Touren zu romantischen Ritterburgen, jahrtausendealten Eichen und den schönsten Gipfelblicken
• Waldbaden mit Mehrwert

Robert Bouchal arbeitet als Höhlenforscher, Fotograf und Autor und dokumentiert seit über 30 Jahren die geschichtsträchtigen Orte seiner Heimat Österreich.
Dr. phil. Johannes Sachslehner ist Verlagslektor, Historiker und Autor zahlreicher Bücher zu historischen und kulturhistorischen Themen.

Eintauchen in den Wienerwald‘ ist durchgehend illustriert, 192 Seiten dick und im Styria Verlag Wien-Graz erschienen.

MARTiN MOSER | HochschwabZwischen Salzatal und Murtal

Zwischen dem steirischen Salza- und Murtal thront der königliche Hochschwab – mit 2.277 Metern Höhe der höchste Berg des gleichnamigen Massivs. Diese herrliche Alpenregion in der Obersteiermark ist so vielfältig wie gegensätzlich: Idyllische Almen breiten sich vor schroffen Felswänden aus, glasklares Wasser gluckert neben kargen Karstflächen, dazu sorgen Graskuppen und Felsgipfel für imposante Ausblicke. Diese Vielfalt spiegelt sich im Spektrum der Wandermöglichkeiten wider, die vom gemütlichen Seerundweg bis zur fordernden Gipfeltour reichen, Mehrtagestouren mit romantischen Sonnenuntergängen und kulinarischen Hüttenschmankerln inklusive.

Die 52 abwechslungsreichen Touren im Rother Wanderführer Hochschwab führen in dieses ursprüngliche Gebirge, in die Heimat von Steinbock, Gams, Murmeltier und Edelweiß. Die Touren umfassen alle Schwierigkeitsgrade vom einfachen Klamm-Spaziergang bis zu knackigen Steigen durch Felswände. Vorgestellt werden natürlich viele Wege auf den Hochschwab selbst, darunter auch die Königstour ‚durch das G’hackte‘, wie die steile Felsrinne genannt wird. Einige Touren lassen sich mit einer Hüttenübernachtung verlängern. Und als besonderes Highlight ist eine dreitägige Hochschwab-Durchquerung enthalten, die das Massiv in all seinen Facetten erleben lässt.

Der passionierte Weitwanderer Martin Moser kennt den Hochschwab von allen Himmelsrichtungen kommend. Zu jeder Tour liefert er eine exakte Wegbeschreibung, dazu alle Infos zu Anforderungen, Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten. Detaillierte Kartenausschnitte mit eingetragenem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile erleichtern die Orientierung, zudem stehen GPS-Daten auf der Internetseite des Rother Bergverlags bereit. Tipps zu Naturwundern und kulturhistorischen Highlights in der Region um den ‚Schwaben‘ machen den Wanderführer zu einem idealen Urlaubsbegleiter für die ganze Familie.

Der Wanderführer ‚Hochschwab‘ ist 192 Seiten dick und im Rother Bergverlag München erschienen.

ELiSABETH ZiENiTZER und SiLViA SARCLETTi| OststeiermarkVon den Fischbacher Alpen bis in die Thermenregion

‚Der Garten Österreichs‘ – beim Wandern durch duftende Blumenwiesen und Apfel-, Wein- und Kräutergärten wird schnell klar, wie die Oststeiermark zu diesem Beinamen kommt. Sanfte Hügel prägen die fruchtbare Landschaft. Malerisch eingebettet sind Schlösser, Kirchen und hübsche Ortschaften wie Gleisdorf, Hartberg und Weiz. Einen reizvollen Kontrast dazu bilden felsige Gipfel und romantische Klammen. Der Rother Wanderführer Oststeiermark präsentiert 50 wundervolle Touren in den Naturlandschaften Östliches Grazer Bergland, Fischbacher Alpen, Joglland, Wechselgebiet, Bucklige Welt und Oststeirisches Riedelland.

Ein mildes Klima prägt die Region: Wenn anderswo noch Schnee liegt, herrschen in der Oststeiermark schon frühlingshafte Temperaturen. Ein besonderes Erlebnis sind Wanderungen in der Blütezeit von Apfel- und Hirschbirnbäumen im Naturpark Pöllauertal und im Apfelland-Stubenbergsee. Ansonsten kann es in der Oststeiermark auch steil bergauf auf über 1.800 Meter Höhe gehen, sodass auch sportlich ambitionierte Wanderer auf ihre Kosten kommen. Und überall findet man typisch steirische Wirtshäuser und urige Buschenschenken, deren Mostbraten, Hirschbirnknöderl und viele weitere regionale Köstlichkeiten jede Wanderung auch zu einem kulinarischen Genuss machen.

Die Autorinnen Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti beschreiben die Wanderungen zuverlässig und mit viel Liebe zum Detail, zudem finden sich bei jeder Tour Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Höhenprofilen; GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Auch Tipps für wanderfreie Tage kommen nicht zu kurz, und viele stimmungsvolle Fotos laden zu erlebnisreichen Ausflügen in den ‚Garten Österreichs‘ ein.

Der Wanderführer Oststeiermark‘ ist 216 Seiten dick und im Rother Bergverlag München erschienen.

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken ist der Slogan der Michael Müller Reise(ver)führer: Mit den aktuellen Tipps aus den Reiseführern aus dem Hause Michael-Müller in Erlangen (D) gestaltest du deinen Wochenendtrip üder deine Reise individuell, nachhaltig und sicher. Wir haben hier wieder einige Reisebegleiter in Buchform von unseren Reiseprofis um Michael Müller für dich ausgesucht und wünschen dir ‚Happy Travel‘.

BARBARA REiTER und MiCHAEL WiSTUBA| Salzburg & Salzkammergut

Die beiden Niederösterreicher Barbara Reiter und Michael Wistuba haben an die Mozartstadt Salzburg und das Salzkammergut ihr Herz verloren. Es sind Sehnsuchtsorte und Glücksplätze, wie Reiter und Wistuba im Vorwort schreiben. Die Leidenschaft für diese Region Österreichs teilen die beiden mit dir im vorliegenden Reiseführer in der fünften Auflage auf 336 Seiten mit 192 Farbfotos. 16 Wanderungen samt 13 GPS-Tracks erschließen dir den ganzen Zauber des Salzburger Landes. Ob lange geplanter Urlaub oder spontane Last-Minute-Reise: Dank 38 Übersichtsplänen und Karten inklusive Übersichtskarten, etwa von Restaurants und Hotels im Zentrum der Mozartstadt, in St. Wolfgang oder Bad Ischl, bist du auf deiner Reise durch Stadt und Land beinahe so gut orientiert wie die Einheimischen.

Alles wurde vor Ort akribisch recherchiert und für dich ausprobiert. Betriebe und Angebote, die ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaften, sind kenntlich gemacht. Vertrau den bewährten Geheimtipps von Barbara Reiter und Michael Wistuba zu Unterkünften, Restaurants, Angeboten und Sehenswertem jenseits touristischer Hot-Spots – du wirdst nicht enttäuscht! Zahlreiche Kurz-Essays vermitteln interessantes Hintergrundwissen zu Land, Leuten und Sehenswürdigkeiten.

Die Salzburger Woche lobt den aktuellen Reise(ver)führerals einen der besten Reiseführer: „Zu den detailliertesten Salzburg-Führern zählt das Reisehandbuch Salzburg & Salzkammergut von Barbara Reiter und Michael Wistuba. Mit viel Liebe zum Detail informiert der vorliegende Band über die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten der Region.«

Der Reiseführer ‚Salzburg & Salzkammergut‘ ist 336 Seiten dick und im Michael Müller Verlag erschienen.

JENS WiLLHARDTund CHRiSTiNE SADLER | Reiseführer Island

Tosende Wasserfälle und blubbernde kräftig duftende Schwefelquellen, mächtige Gletscher und unterschiedlichste Lavaformationen aus ruhenden oder heftig aktiven Feuerschloten, aufspritzende Geysire und bizarre Fjorde – die Vulkaninsel in der Nähe des nördlichen Polarkreises bietet beeindruckende Naturerlebnisse in allen Schattierungen und präsentiert sich als ideales Reiseziel für Aktivurlauber. Der Reiseführer mit herausnehmbarer Karte (unsere Karte hat der isländische Wind in einem Augenblick der Unachtsamkeit einfach fortgeweht, sie flatterte in Richtung Horizont und ruht jetzt irgendwo in der Nähe eines Vulkans) im Maßstab 1:900.000 vermittelt auf 792 Seiten mit 364 Farbfotos authentische Islandeindrücke und ist ein zuverlässiger Begleiter vor Ort – und das bereits in der neunten Auflage.

Die Insel lockt in allen Regionen mit wunderschönen Wanderrouten, auch in den endlosen Weiten des Hochlands. Sie bietet aber auch hervorragende Möglichkeiten für ausgedehnte Reiterferien und andere Outdoor-Erlebnisse, von Angeln über Raften und Kajakfahren bis zu Vogel- und Walbeobachten. Zu entdecken gibt es auch eine vielfältige Kultur- und Museumslandschaft mit liebevoll konzipierten Ausstellungen und historischen Torfgehöften. Einsamkeit und Fjordidylle kann man in den Ostfjorden, im Nordwesten um Siglufjörður oder in den gesamten Westfjorden genießen.

Der Island-Reiseführer von Christine Sadler und Jens Willhardt basiert auf den jahrzehntelangen Erfahrungen und Erlebnissen der zwei Islandkenner. Der dicke Band eignet sich für alle, die mehr sehen und erleben wollen als nur die gerade gehypten Hotspots. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten und interessanten Stopps am Wegesrand werden für Entdecker auch viele Ziele in eher abgelegenen Gebieten beschrieben. 167 Wandertipps laden in allen Regionen zu intensiven Naturerkundungen ein.

‚Island‘ ist 792 (!) Seiten dick und im Michael Müller Verlag, Erlangen, (D) erschienen.

SABiNE BECHT und SVEN TALARON | Cityführer Venedig

»Nichts spricht dafür, dass es Venezia geben könnte, eine vollkommen unwahrscheinliche Stadt«, sagte einmal Massimo Cacciari, der ehemalige Bürgermeister der Lagunenstadt. Entdecke zusammen mit Sabine Becht und Sven Talaron und dem Cityführer Venedig diese unwahrscheinliche Stadt. Auf 348 Seiten mit 176 Farbfotos breiten die zwei Autoren die ganze – manchmal wirklich unwahrscheinlich beeindruckende – Pracht der ‚Serenissima‘ ( = heiter, ruhig, gelassen) vor dir aus. 31 Karten inklusive Plan der öffentlichen Verkehrsmittel sowie eine Übersichtskarte mit 40 zentral gelegenen Unterkünften für jeden Anspruch und Geldbeutel machen die Stadt zu deiner zweiten Heimat. Praktisches Extra: eine herausnehmbare Faltkarte im Maßstab 1:10.000.

Begib dich auf Entdeckungsreise durch die Stadt der Brücken und Kanäle. Mit dem Venedig-Reiseführer habst du den Überblick. Es eröffnen sich dir die historischen Stadtviertel: Campo Santa Margherita, das alte Herrschaftszentrum Venezias ‚La Piazza di San Marco‘ (Markusplatz), der einzigartige Wasserboulevard ‚Il Canal Grande‘, das ‚Il Sestiere di San Marco‘ (Markusdom), San Polo und Santa Croce, das Castello-Viertel ‚Il Sestiere di Castello‘. Nicht zu vergessen das Dorsoduro-Viertel ‚Il Sestiere di Dorsoduro‘ und die Vorstadtinseln ‚La Giudecca e L’Isola San Giorgio Maggiore‘.

Acht ausführlich beschriebene Touren führen Sie in jeden Winkel der Stadt, Ausflüge in ‚La Laguna veneta‘ führen dich unter anderem zu San Michele, Murano und Pellestrina. Sämtliche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten wurden Ort akribisch recherchiert, getestet und für besuchenswert befunden. Zahlreiche eingestreute Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen zu Venedigs Sehenswürdigkeiten und Geschichte. Die Geheimtipps von Sabine Becht und Sven Talaron verraten dir besonders lohnende Ziele, wie Unterkünfte oder Restaurants, die auch Einheimische frequentieren.

Für dich ausgesucht und ausprobiert – die MM-Bücher mit ihren Restaurant- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als nur Reiseführer.

Mach einfach Insel-Hopping von Lagunen-Insel zu Lagunen-Insel: Von der Insel Murano, Heimat der berühmten Glasbläser, nach ‚Sant’Erasmo‘, ‚Lazzaretto Nuovo‘ oder zum ‚Lido di Venezia‘. Auch wunderschön: Santa Maria della Salute – eine der beiden Votivkirchen Venedigs, direkt am Eingang des Canal Grande gelegen und ein tolles Fotomotiv bei einer romantischen Gondelfahrt.

Der Cityführer ‚Venedig‘ ist 348 Seiten dick und im Michael Müller Verlag in Erlangen erschienen.

SABiNE BECHTund SVEN TALARON| Mecklenburgische Seenplatte

Weite Natur und bezaubernde Landschaft, schönes Land und stilles Wasser: entdecke das ‚Land der Tausend Seen‘ mit dem Reiseführer Mecklenburgische Seenplatte aus dem Michael Müller Verlag in der vierten Auflage. 348 Seiten mit 209 Farbfotos zeigen dir die Schönheit der wunderschönen Region und machen Lust auf Urlaub im Mecklenburger Land und dank 44 Karten und Plänen plus herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:400.000 behältst du immer die Orientierung. Ob Natur- oder Nationalpark: im Reiseführer Mecklenburgische Seenplatte findest du alle zehn Parks der Region ausführlich beschrieben, etwa den Müritz-Nationalpark. Komm mit uns auf Entdeckungsreise ins Mecklenburgische! Es zahlt sich aus.

Zehn Wanderungen und Radtouren laden zu ausgiebiger Erkundung ein. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Alles haben die Autoren vor Ort akribisch recherchiert und ausprobiert. Die Geheimtipps verraten besonders lohnende Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Unterkünfte abseits der touristischen Highlights.

Ob Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus oder Hausboot, es besteht ein großes Angebot an individuellen Übernachtungsmöglichkeiten. Mit unserem Reiseführer »Mecklenburgische Seenplatte« liegst du garantiert richtig und finden die passende Unterkunft, ob zu Lande oder zu Wasser.

Unberührte Natur, alle Sehenswürdigkeiten, aber auch Städte mit langer Geschichte warten auf deine Erkundung: neben der Müritz, dem ‚kleinen Meer‘, dem größten See Deutschlands, natürlich auch die kleinen Seen der Region. Zudem findest du in unserem Reiseführer die Burg Stargard, Feldberger Seenlandschaft, Fleesensee, Kölpinsee, Schweriner See, Krakower See, Plau mit dem Plauer See, Müritz-Havel-Wasserstraße, Mirow, Schweriner See, Strelitz und Neustrelitz und zahlreiche weitere Plätze, die einen Besuch lohnen.

Außerdem lernst du Güstrow, Carwitz, Malchow, Röbel, Neubrandenburg, Feldberger Seenlandschaft, Göhren-Lebbin, Tollensesee, Krakow, den Bärenwald Müritz, sowie die Mecklenburgische Schweiz mit prächtigen Schlössern und Gutshäusern kennen. Überall kannst du ganz besondere Orte und Plätze entdecken, die garantiert nicht jeder kennt.

Mecklenburgische Seenplatte‘ ist 348 Seiten dick und im Michael Müller Verlag, Erlangen (D) erschienen.

MiCHAEL MÜLLER| Portugal

Sonne, Strand, weites Land und ein ganz spezielles Lebensgefühl – das ist das Aussteigerparadies Portugal, auch ‚Kalifornien Europas‘ genannt. Geh mit Michael Müller und dem Reiseführer Portugal in der 23. (!) Auflage auf Entdeckungstour in der Südwestecke des alten Kontinents. Auf 756 Seiten mit 237 Farbfotos spürst du die Liebe und Hingabe, die Michael Müller mit diesem Sehnsuchtsland. Praktisches Extra im Buch: eine herausnehmbare Portugal-Karte im Maßstab 1:650.000. ‚Portugal‘ war übrigens Michael Müllers erster Reiseführer – und ist immer noch einer der Besten.

Mit Blick für das Besondere und viel Liebe zum Detail führt dich der Verleger Michael Müller mit seinem Reiseführer ebenso durch die Metropole Lissabon wie durch kleine, sehenswerte Dörfer an der Algarve im Süden des Landes sowie zu allen Sehenswürdigkeiten und allem Erlebenswerten im Norden, wo der edle Portwein gedeiht und die Menschen noch Zeit haben. Dank 87 Karten und Plänen bist du fast so gut orientiert wie die Einheimischen.

Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Michael Müller hat alles für dich vor Ort recherchiert und ausprobiert. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays und Anekdoten vermitteln interessante Hintergrundinformationen für deine Traumreise und machen dir Land und Leute leichter zugänglich.

Die Geheimtipps von Michael Müller erschließen dir die Must-Sees ebenso, wie die versteckten Perlen des Landes. Erprobte Tipps und nützliche reisepraktische Ratschläge runden den Portugal-Reiseführer angenehm übersichtlich ab.

Portugal‘ ist 756 (!) Seiten dick und im Michael Müller Verlag, Erlangen (D) erschienen.

NiKLAS HARTMANN | Erfolgreich Influencer werden – Mehr Follower, Reichweite und Einkommen – inkl. Tipps von 17 Top-Influencern

Niklas Hartmann zeigt dir in seinem Praxisführer, wie du die passende Strategie entwickeln kannst, um deine Stärken und Ziele zu definieren. Das Buch zeigt dir wie du in 13 Schritten zu mehr Fans und Bekanntheit kommst und mit 25 Ideen dein Einkommen steigern kannst. Dazu kommen die persönlichen Tipps von 17 Top-Influencern mit bis zu 1,1 Millionen Followern.

Möchtest du Influencer werden, Spaß haben, dein Leben nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten und damit Geld verdienen? Niklas Hartmann ist seit sieben Jahren Influencer-Berater und zeigt dir, wie du Schritt für Schritt vorgehst, um auf Instagram, TikTok und Co. erfolgreich zu sein.

Niklas Hartmann beschreibt die unterschiedlichen Arten von Influencern und hilft dir herauszufinden, welcher Influencer-Typ zu dir passt. Weiterhin erfährst du, welche Plattformen und Zielgruppen sich für deine Vorstellungen eignen. Darüber hinaus musst du dich positionieren: Was machen deine Konkurrenten und wie kannst du darauf reagieren?

Du lernst Seite für Seite welche Inhalte zu deinen Interessen und deiner Strategie passen und wie du dein Publikum überzeugst. Lerne aus deinen Erfahrungen und analysiere, welche Beiträge deine Abonnenten lieben.
Du erhältst zahlreiche wertvolle Ratschläge, wie du Follower und Reichweite aufbaust und dir eine loyale Community schaffst. Der Autor zeigt dir, wie du Menschen begeisterst, wertvolle Beziehungen knüpfst und mit anderen Influencern kooperierst.
Niklas Hartmann gibt dir zahlreiche Tipps, wie du geeignete Werbepartner findest, mit diesen erfolgreich verhandelst und zusammenarbeitest, um dir ein Netzwerk von Kunden aufzubauen. Zahlreiche Checklisten, Praxistipps und Aufgaben helfen dir, deinen Traum zu verwirklichen. Mit diesem umfassenden Praxisbuch bist du perfekt vorbereitet, um in der Social-Media-Welt zu bestehen.

Mit wertvollen Tipps von Top-Influencern

  • Fitness & Sport:
    Olympia-Goldmedaillengewinner Thomas Röhler, Lisa Be, Jasmin Jour, Mareike Rothfuchs, Roman Rodin, Manuel Teufel
  • Mode:
    Laura Haberl, Sophie Geßner, Melissa Deines, Vanessa Rösner
  • Reisen:
    Hagen Richter, Ella Luibl
  • Body Positivity:
    Kimberly Waldhoff
  • Unterhaltung:
    Laura Soons, Vallixpauline
  • Musik:
    Katarsiz

Niklas Hartmann ist Geschäftsführer der ReachOn GmbH. Der Unternehmer ist in seiner Social-Media-Agentur für Instagram- und Influencer-Marketing zuständig. Des Weiteren ist er als Kolumnist für das DUP-Unternehmermagazin tätig. Er hat zahlreiche Social-Media-Gastbeiträge für Online- und Print-Magazine verfasst.

Erfolgreich Influencer werdenist 304 Seiten dick und im mitp Verlag erschienen.

MAiTE KELLY & ANSELM GRÜN | Weihnachten für alle

Wie kann in diesem Jahr trotz aller Einschränkungen Weihnachtsstimmung aufkommen? Wie kann dieses Fest gerade jetzt besonders schön und einzigartig werden? Kann man die aktuelle Situation ernst nehmen und gleichzeitig Weihnachten retten? Und was kann man schon dafür im Advent und in der Vorweihnachtszeit tun?

Maite Kelly kennt Weihnachten in der Großfamilie, aber auch als alleinerziehende Mutter. Anselm Grün gehört dem Benediktinerorden an, der in über 1.500 Jahren in zahlreichen Krisenzeiten Weihnachten gefeiert hat. In diesem besonderen Jahr erzählen die beiden offen und persönlich wie nie: von Kindheitserfahrungen, die jetzt helfen können und von inspirierenden Momenten, die mitreißen. Maite Kelly und Anselm Grün geben konkrete Tipps und schildern Rituale. So machen sie den Blick frei, wie wir diese Lieblingszeit auch jetzt intensiv feiern können – #trotzallemweihnachten.

Weihnachten ist zwar ein christliches Fest. Doch auch viele Menschen, die mit der Amtskirche nicht mehr viel am Hut haben, wollen an diesem Fest ein besonders tiefes Gefühl von Geborgenheit erleben. Auch für diese Menschen ist dieses Buch geschrieben. Damit wir uns alle, Christen und Nichtchristen, Familien und Singles zu einer großen Bewegung zusammenfinden: Weihnachten für alle!

Dr. theol. Anselm Grün, geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach (D), geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller, sein Einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser.

Maite Kelly, geb. 1979, ist Sängerin, Schauspielerin und Autorin. Als zweitjüngste Kind der Kelly Family wurde Maite als Sängerin der Familienband berühmt. Heute ist sie erfolgreiche Solokünstlerin, ihr Konzerte sind Entertainment-Erlebnisse der besonderen Art, ihre Alben im Platin-Status.

Weihnachten für alle‘ umfasst 124 Seiten und ist im Verlag Herder Freiburg-Basel-Wien erschienen.

Die vorgestellten Bücher und kannst du in Irmgard Rosenbichler’s Bücherparadies ‚Lesegenuss‘ in Gloggnitz finden, aber auch in den Verlagen, im gut sortierten Buchhandel, beim Webdealer deines Vertrauens und bei den jeweiligen Autoren.

.

Coverfotos © Verlage

Schreibe einen Kommentar