Steirer (77) stürzte auf der Rax in den Tod

Ein tragisches Ende fand am gestrigen späten Nachmittag der Ausflug einer fünfköpfigen Wandergruppe, die auf der Rax unterwegs war. Beim Abstieg von der Seehütte über den Göbl-Kühnsteig stolperte ein 77-jähriger Bergsteiger aus der Steiermark und stürzte über die steile Böschung und über Felsabbrüche unterhalb des Steiges in die Tiefe. […]

Weiterlesen…

Erste Museumsbahn im Land: Höllentalbahn feiert Vierziger

Am 17. Juni 1979 fuhr der erste, von der Böhler-Dampflokomotive „Floriana“ gezogene, Museumszug auf der Höllentalbahn von Payerbach nach Hirschwang – damals die erste Museumseisenbahn in Niederösterreich. Heuer startete die Höllentalbahn am Pfingstwochenende in ihre 40. Betriebssaison. Bei einem Fest am Bahnof Reichenau an der Rax steht am 27. Juli zwischen 11 und 16 Uhr […]

Weiterlesen…

Freiwillige markieren und sanieren beim Bergwaldprojekt Höllental Steige und Wanderwege

Das Bergwaldprojekt Höllental wird auch heuer wieder mit der Hilfe von Freiwilligen des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde Österreich durchgeführt. Die HelferInnen sanieren und markieren diese Woche ehrenamtlich im Rax- und Schneeberggebiet Wanderwege und Steige. Übrigens, für die Wegepflege werden immer Freiwillige gesucht, die gerne in der Natur tätig sein wollen. […]

Weiterlesen…

Neugierde brachte Mann im Höllental in arge Not

Glück im Unglück hatte ein 50-jähriger Einheimischer: Der Mann war am heutigen Dienstagnachmittag in der Nähe der Hochstegbrücke auf einen Schacht am Schwarzaufer gestoßen. Neugierig geworden wollte er Genaueres erkunden. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte in die Schwarza. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er sich nicht mehr bewegen konnte. Radfahrer alarmierten […]

Weiterlesen…

Ungar nach Sturz mit Heli aus dem Rudolfsteig geborgen

Beim Abstieg vom Rudolfsteig auf der Rax stürzte am Samstag Nachmittag ein 32-jähriger Ungar und zog sich dabei eine schwere Verletzung an der Hand zu. „Der von den Begleitern alarmierte Notarzthubschrauber führte eine Taubergung durch und flog den Verunfallten ins Krankenhaus“, berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung Reichenau. […]

Weiterlesen…