Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

‚tut gut‘-Schritteweg: Gesund wandern im Luftkurort Reichenau

Von den Bewohnern des Senioren AktiVital-Hauses und bewegungshungrigen Reichenauern wurde heute der ‚tut gut‘-Schritteweg offiziell eröffnet – mit dabei Bürgermeister Johann Döller und Vizebürgermeister Mag. Michael Sillar. Mehr als 20 Wanderlustige haben sich auf den Schritteweg gemacht und die Strecke von 5,7 km mit Begeisterung bei schönem Herbstwetter an der frischen Luft gemeistert.

Mit gelben Pfeilen gut gekennzeichnet führt die Strecke vom Schloss Reichenau durch erholsames Grün und zu bekannten Sehenswürdigkeiten im Kurort und dann zum Ausgangspunkt am Parkplatz von Kulturschloss zurück. Für den Einsatz von 8.140 Schritten hat jede/r TeilnehmerIn dieser Erstbegehung als Dankeschön ein ‚tut gut‘-Sackerl, gefüllt mit gesundem Inhalt, erhalten.

Die Route

Die Start-Tafel steht direkt hinter dem Schlossgelände am Nordende des Parkplatzes. Los geht’s nach rechts, entlang der Schwarza. Nach einem km queren wir die Schwarza und biegen bei der Färberbrücke links in die Haus am Stein-Gasse ein. Nach 100 Meter rechts auf die Grünstingbachpromenade, wo wir nach 2,3 km die Mauern des Schlosses Rothschild vor uns sehen. Wir biegen nach rechts und nach 20 Metern beim Eisernen Kreuz gleich wieder nach links entlang der Schlossmauer. Hier liegt auch die einzige Steigung der Strecke mit 45 Höhenmetern vor uns und bei der nächsten Weggabelung nehmen wir den rechten Weg und lassen die Matthias-Kapelle links liegen. Die Wartholzstraße überqueren wir nach 3,3 Kilometer, zwischen Wartholz-Areal und Schule/Sportplatz erreichen wir beim Gasthof Kobald die Höllentalbundesstraße B27 und queren diese. Durch die Siedlung kommen wir zur Schwarza. Über die „Haabergwehr“ erreichen wir das Nordufer, wandern oder laufen (je nach Lust und Laune) über die Ufer-Promenade Richtung Osten. Nach 5,7 Kilometer ist der Start- und Zielpunkt beim Schlossplatz in Reichenau erreicht.

Los geht’s – jeder Schritt tut gut

Unter diesem Motto möchte die Initiative ‚tut gut!‘ anregen, mehr tägliche Wege zu Fuß zurückzulegen. Denn jeder Schritt zählt – für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit. Probier’s aus – los geht’s!
Bring wieder mehr Bewegung in dein Leben – denn Aktivität bringt Lebensfreude und unterstützt dich beim Gesundbleiben. Das Zauberrezept lautet dabei ganz konkret: mehr ‚Alltagsbewegung‘.

Bürgermeister Johann Döller (2.v.l.) und Vizebürgermeister Mag. Michael Sillar (r.) bei der Eröffnung des ‚tut gut‘-Schritteweges.

Foto: Marktgemeinde Reichenau

Schreibe einen Kommentar