Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Nach der Depression präsentiert das Theater am Spittelberg in Wien ein fettes Programm

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Theaterdirektorin Nuschin Vossoughi die Lockdown-Zeit in ihrem Theater kreativ genutzt und in einer Initiative mit den Tontechnikern des Hauses und mehr als 20 KünstlerInnen sowie Gruppen die CD „20 Jahre Wien im Rosenstolz“ für das Jubiläumsfestival im Oktober 2020 geschaffen. Auch für die heurige Saison hat Nuschin Vossoughi und ihr kreatives Team ein umfassendes und vielschichtiges Programm zusammengestellt. Am 23. Mai um 11 Uhr gehts los mit 5/8erl in Ehr´n und den Abschluss machen am 19. Dezember ebenfalls ab 11 Uhr die Kernölamazonen. Mit dabei auch der Prigglitzer Musiker Klaus Trabitsch – am 16. Juni und 14. Juli. Den gesamten Spielplan (Oktober ist noch in Arbeit) findest du hier.

Was ursprünglich von 14. bis 25. April als rein gegenständliche Open-House-Installation des iranisch-österreichischen Künstlers Farshido Larimian im Theater am Spittelberg gedacht war, erobert jetzt, vermenschlicht durch mehr als 15 KünstlerInnen, als Foto-Projekt die Stadt. Aufgrund der Verlängerung des aktuellen Lockdowns konnte das geplante Open House für Publikum bekanntlich nicht stattfinden.

Direktorin Nuschin Vossoughi verlagert mit Fotograf Lukas Beck die, durch den Lockdown versperrte, Installation des Künstlers Larimian als Plakatserie mit den Kulturschaffenden sichtbar in den öffentlichen Raum. Posaunen, Kontrabass, ein Klavier, in Einzelteile „auseinandergefallen“, durch in Zeit und Raum erstarrte Noten (venezianische Glasperlen) nur noch filigran verbunden, dennoch jederzeit bereit, durch positive Schwingungen wieder zu erklingen und sich zusammenzufügen, schweben über der verwaisten Bühne im leeren Publikumsraum – dazwischen gehen Simone Kopmajer, Die Strottern, Willi Resetarits, Erika Pluhar, Topsy Küppers, Gunkl, Ina Regen und viele andere VertreterInnen der heimischen Kulturszene bildhaft in die Luft.

„Wir sind stets flexibel! Und wir machen weiter: Das Theater am Spittelberg mit seinem Sommerbühne-Programm und allen Künstlerinnen und Künstlern ist für die Eröffnung Ende Mai bereit“, betont Direktorin Nuschin Vossoughi.

Mit dabei sind unter anderen Christoph & Lollo, Simone Kopmajer & Band, Der Nino aus Wien & Band, Gewürztraminer und da Gmischte Satz, Die Strottern, Ernst Molden & Maria Petrova, Erika Pluhar & Klaus Trabitsch & Roland Guggenbichler, Ina Regen, Thomas Gansch & Georg Breinschmid, ZOË im Trio, Tini Kainrath & Peter Havlicek feat. Bertl Mayer, Ethel Merhaut & Simone Niederer & Bela Koreny, Otto Lechner, Peter Rosmanith, Sir Tralala, Robert Rotifer + Special Guest Helen McCookerybook und viele andere… Details findest du im Spielplan.

Das Theater am Spittelberg ist eine Oase der kreativen Entspannung im hektischen Alltagegetriebe der Hauptstadt. Direktorin Nuschin Vossoughi (Mitte) begrüßt die Gäste am Theatereingang.

Das Bob Dylan 80er Geburtstagskonzert am 3. Juni ab 19 Uhr gestalten Börn & Mika Vember · Lylit · Sigrid Horn · Martin Spengler & Gottfried D. Gfrerer · Alfred Goubran · Stefan Kutzenberger und etliche Überraschungsgäste.

DiE HiGHLiGHTS iM SOMMERPROGRAMM

https://www.theateramspittelberg.at/spielplan-2021.html

Location und Kontakte: Theater am Spittelberg, Spittelberggasse 10, 1070 Wien, Tel.: +43 1 526 13 85, office@theateramspittelberg.at

Fotos: Theater am Spittelberg, Flora Hübl, Andreas Müller

Schreibe einen Kommentar