20 Jahre Weltkulturerbe Semmeringbahn – die Highlights im Jubiläumsjahr

Carl Ritter von Ghega eroberte die Semmeringlandschaft 1856 auf Schienen, später landete der geniale Baumeister aus Venedig auf der 20-Schilling-Banknote und 1998 wurde die Semmeringbahn als erste Hochgebirgsbahn als UNESCO Weltkulturerbe geadelt. Heuer wird in der Region zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag 20 Jahre Weltkulturerbe gefeiert. […]

Weiterlesen…