Schwarzataler Online

Provision floss erst nach AK-Intervention

Ein Verkaufsmitarbeiter einer deutschen Firma ließ nach der Kündigung durch den Dienstgeber seine Endabrechnung von der AK überprüfen. Dabei stellte sich heraus, dass dem Neunkirchner die Provision von 28.000 Euro für den Verkauf einer Maschine an eine Firma vorenthalten wurde. […]

Weiterlesen…

70.000 Kilometer nach einem Jahr

Am Vormittag des 9. Juli 2011 ging ein unscheinbares Garagentor im Landespflegeheim Scheiblingkirchen auf, ein Rettungstransportwagen des Roten Kreuzes rückte mit Blaulicht und Folgetonhorn zum Einsatzort aus. Inzwischen sind über 70.000 Kilometer für Menschen in Not abgespult. […]

Weiterlesen…