Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Heftiges Gewitter verhinderte eine Bergung mit dem Hubschrauber

Am gestrigen Sonntagnachmittag stürzte eine 52-jährige Wienerin beim Abstieg vom Schneeberg über den Ferdinand-Mayer-Weg so unglücklich, dass sie sich eine schwere Beinverletzung zuzog. Der Notarzthubschrauber Christophorus 15 konnte noch einen Suchflug starten. Doch ein heftiges Gewitter vereitelte die Bergung der Verletzten mit dem Hubschrauber. Mitglieder der Bergrettung Reichenau brachten die Wienerin mit der Gebirgstrage ins Tal. Auf halbem Weg kam auch der Notarzte bei der Patientin an und versorgte sie. Danach setzten die Reichenauer BergretterInnen den rund einstündigen Abstieg fort (Fotos unten). Die Touristin wurde schließlich vom Weichtalhaus mit dem dort wartenden Rettungswagen ins Spital gebracht.

Fotos: ÖBRD NÖ/W

Schreibe einen Kommentar