Pfingsten: Einsatzreiches Wochenende für die Reichenauer Bergrettung

Das hochsommerliche Pfingstwochenende lockte zahlreiche Menschen in die Berge – und bescherte der Bergrettung in der Ortsstelle Reichenau und der Alpinpolizei im Rax- und Schneeberggebiet gleich fünf Einsätze. […]

Weiterlesen…

Ungar nach Sturz mit Heli aus dem Rudolfsteig geborgen

Beim Abstieg vom Rudolfsteig auf der Rax stürzte am Samstag Nachmittag ein 32-jähriger Ungar und zog sich dabei eine schwere Verletzung an der Hand zu. „Der von den Begleitern alarmierte Notarzthubschrauber führte eine Taubergung durch und flog den Verunfallten ins Krankenhaus“, berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung Reichenau. […]

Weiterlesen…

Kein ruhiger Sonntag für die Reichenauer Bergrettung

Am heutigen Sonntag setzte sich für die Reichenauer Bergrettung die aktuelle Serie an Rettungseinsätzen auf der Rax mit zwei Hubschrauber-Bergungen fort. Und wieder einmal war der Alpenvereinssteig auf der Rax Schauplatz des Einsatzes. Zeitgleich wurde eine Frau nach einem Kollaps von der Seehütte ausgeflogen. […]

Weiterlesen…

Keine Ruhe für die Reichenauer Bergrettung am letzten Märzwochenende

Gleich zweimal waren am letzten Märzwochenende Polizei und Bergrettung der Ortsstelle Reichenau im Einsatz, um Personen aus östlichen Nachbarländern – glücklicherweise alle unverletzt – aus misslichen Lagen von Rax und Schneeberg ins Tal zu bringen. […]

Weiterlesen…

Lawine tötete Wanderer auf dem Törlweg

Eine Gruppe von zwölf Wanderern war am Törlweg auf der Rax (Gemeinde Reichenau) unterwegs, als gegen 13.30 Uhr eine Lawine abging und den, bei Wanderern recht beliebten, Törlweg auf rund 100 Meter Länge verschüttete. Zwei Wanderer wurden von den Schneemassen mitgerissen. Ihre Freunde schlugen bei der Reichenauer Bergrettung Alarm. Die verschüttete Frau überlebte schwer verletzt, […]

Weiterlesen…