Schwarzataler Online
Kopierinsel - 200x200

Trio in Bergnot: Team der Flugpolizei holte Wiener aus dem Alpenvereinssteig

Zwei Männer (29, 30) und eine Frau (30) aus Wien-Floridsdorf brachen gemeinsam am gestrigen 10. April gegen 9.30 Uhr von Hirschwang (Gemeinde Reichenau an der Rax) zu einer Bergtour auf. Beim Einstieg in den als ‚leicht‘ klassifizierten Gaislochsteig im Großen Höllental musste das Trio wegen der Schneehöhe nach wenigen Metern umkehren. Danach stiegen sie über den Alpenvereinssteig (Klettersteig mit Schwierigkeitsgrad B, 1-) bis auf 1.400 Meter Seehöhe auf. An einer, durch die winterlichen Verhältnisse anspruchsvollen, Wandstelle gerieten sie in eine steile Rinne und konnten dort aufgrund der Schneemassen weder vor noch zurück. Daraufhin verständigten die Drei über Notruf die Einsatzkräfte.

Das Trio wurde nach kurzer Suche von der Flugpolizei entdeckt. Sie wurden durch den Hubschrauber des Innenministeriums mit Seil geborgen und von Bediensteten der Alpinpolizei aus ihrer Notlage gerettet. Alle Drei überstandden das Abenteuer auf der Rax unverletzt.

Das Trio wurde nach kurzer Suche von der Flugpolizei am Alpenvereinssteig entdeckt und unverletzt geborgen.

Foto: LPD NÖ

Schreibe einen Kommentar