Schwarzataler Online

Wiener (38) stürzte am Freitag vom Wachthüttelkamm- Steig auf der Rax in den Tod

Ein 38-jähriger Wiener stieg am gestrigen Freitag, 14. Mai, gegen 8.15 Uhr mit zwei weiteren Bergsteigern von Hirschwang (Gemeinde Reichenau an der Rax) im großen Höllental über den Teufelsbadstubensteig auf die Raxalpe auf. Gegen 14.40 Uhr stiegen die Drei über den Wachthüttelkamm-Steig wieder in Richtung Höllental ab. Dabei rutschte der 38-Jährige aus und stürzte über […]

Weiterlesen…

Trio in Bergnot: Team der Flugpolizei holte Wiener aus dem Alpenvereinssteig

Zwei Männer (29, 30) und eine Frau (30) aus Wien-Floridsdorf brachen gemeinsam am gestrigen 10. April gegen 9.30 Uhr von Hirschwang (Gemeinde Reichenau an der Rax) zu einer Bergtour auf. Beim Einstieg in den als ‚leicht‘ klassifizierten Gaislochsteig im Großen Höllental musste das Trio wegen der Schneehöhe nach wenigen Metern umkehren. Danach stiegen sie über […]

Weiterlesen…

Seit Freitag zwei Taubergungen im Rax-Schneeberg-Gebiet

Auch an diesem Wochenende gab es für die Einsatzkräfte der Bergrettung Reichenau sowie der Alpinpolizei und des Notarzthubschraubers wieder einiges zu tun. Am Freitag stürzte eine 52-jährige Frau beim Abstieg über den Holzknechtsteig und zog sich dabei Verletzungen am Kopf, den Rippen und der Hüfte zu. Ein auf der Seehütte anwesender Bergretter der Ortsstelle Reichenau […]

Weiterlesen…

Tscheche (52) kletterte mit seiner Tochter (18) auf der Rax und stürzte in den Tod

Ein 52-jähriger Tscheche kletterte gemeinsam mit seiner 18-jährigen Tochter am gestrigen Samstag gegen 8 Uhr auf dem Gustav Jahn Steig (Rax, Gemeinde Reichenau) bergwärts. Bei der Querung zum Alpenvereinssteig (Schwierigkeitsgrad B) stolperte der 52-Jährige und stürzte in den Tod. Die Leiche des Bergsteigers wurde von einem Hubschrauberteam des BMI geborgen. Seine geschockte Tochter wurde ebenfalls […]

Weiterlesen…

Wiener verirrte sich am Schneeberg und wurde von Polizeihubschrauber gerettet

Ein 42-jähriger Ausflügler aus Wien Hernals rief am heutigen Samstag gegen 14:25 Uhr über den Bergrettungsnotruf 140 um Hilfe.  Der Alpinist hatte sich zuvor im Bereich der Krummen Ries (Gemeinde Puchberg am Schneeberg) auf Grund einer dürftigen Tourenbeschreibung im steilen, schrofigen, nicht markierten Gelände verstiegen. „Der in Not geratene Wiener konnte nach einem kurzem Suchflug […]

Weiterlesen…