Schwarzataler Online

An der Warther Fachschule machten schon 500 SchülerInnen ihren Traktorführerschein

An der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth haben in den vergangenen zehn Jahren bereits 500 SchülerInnen den Traktorführerschein gemacht. Als 500ste Kandidatin absolvierte kürzlich Janine Dorner bravourös diese spezielle Führerscheinprüfung, wozu ihr Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister bei ihrem Besuch in der Fachschule herzlich gratulierte. „Die Verkehrssicherheit ist gerade bei Jugendlichen ein wichtiges Thema, weil die Führerscheinneulinge zur größten […]

Weiterlesen…

Handyparken ist ab Montag auch in Neunkirchen möglich

Ab kommenden Montag (12. Oktober) wird Parken in Neunkirchen noch einfacher. Mit der Easypark-App kann ab diesem Tag das Parken ganz einfach per Handy verwalten werden. Starten, beenden, verlängern – egal wo man gerade ist. „Es ist kein Kleingeld nötig und wer im Kaffeehaus unerwartet Freunde trifft, kann die Parkzeit per Handy einfach bis maximal […]

Weiterlesen…

Ab 29. Mai schwebt die Seilbahn wieder von Hirschwang auf die Rax

Es geht wieder aufwärts. Auf 1.545 Metern Seehöhe. Von der Tal- bis zur Bergstation in weniger als acht Minuten – Österreichs erste Personen-Seilschwebebahn schwebt ab 29. Mai wieder von Hirschwang (Gemeinde Reichenau an der Rax) hinauf auf die Rax. Das touristische Aushängeschild unserer Region sorgt damit für ein starkes und positives Signal in aktuell herausfordernden […]

Weiterlesen…

Am 14. März ist Baustart für die Bahn-Unterführung in Pottschach

Die ÖBB-Infrastruktur AG errichtet in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Ternitz an Stelle der Eisenbahnkreuzung mit der Putzmannsdorfer Straße ( L4132 ) im Ortsteil Pottschach eine Unterführung. Der Baustart ist am 14. März. Anfang Juni 2022 soll die Unterführung fertig sein und die Eisenbahnkreuzung ersetzen. 17,3 Millionen Euro werden für die Errichtung […]

Weiterlesen…

30er-Zone in der Neunkirchner Blätterstraßensiedlung West

Mit 1. März wird die Blätterstraßensiedlung West zur 30-km/h-Zone. „Mit dieser Verkehrsberuhigung können wir dem Wunsch von Elternvereinen und den Anrainern entsprechen sowie mehr Sicherheit anbieten“, freut sich der Neunkirchner Bürgermeister Herbert Osterbauer. Den Startschuss gibt das positive Gutachten des Verkehrssachverständigen. Es liegt der Gemeinde seit 16. Jänner vor. Die neue 30-er Zone umfasst mit […]

Weiterlesen…