Schwarzataler Online

Viele Eltern riefen beim Telefon-Sprechtag der Fachschule Warth an

Aufgrund der derzeit geltenden C-19-Bestimmungen können Eltern nicht persönlich zum Elternsprechtag in die Schule kommen, daher wurde an der Fachschule Warth bereits zum zweiten Mal der Sprechtag übers Telefon abgehalten. Die Eltern konnten sich über die Leistungen ihrer Töchter und Söhne direkt bei den Klassenvorständen sowie FachlehrerInnen informieren. Viele Eltern waren interessiert und riefen an. […]

Weiterlesen…

Wiener verirrte sich am Schneeberg und wurde von Polizeihubschrauber gerettet

Ein 42-jähriger Ausflügler aus Wien Hernals rief am heutigen Samstag gegen 14:25 Uhr über den Bergrettungsnotruf 140 um Hilfe.  Der Alpinist hatte sich zuvor im Bereich der Krummen Ries (Gemeinde Puchberg am Schneeberg) auf Grund einer dürftigen Tourenbeschreibung im steilen, schrofigen, nicht markierten Gelände verstiegen. „Der in Not geratene Wiener konnte nach einem kurzem Suchflug […]

Weiterlesen…

Viel Spaß bei der Fahrradprüfung in der Volksschule Pottschach

In der Volksschule Pottschach (Gemeinde Ternitz) fand am Mittwoch ein Radworkshop als praktischer Teil der freiwilligen Fahrradprüfung des Klimabündnis Niederösterreich statt. Die SchülerInnen hatten viel Spaß mit ihren Fahrrädern und lernten spielerisch wichtige Regeln im Straßenverkehr. DIin Christiane Barth und Karl Kofler vom Klimabündnis NÖ bauten vor der Volksschule einen Parcours auf und erklärten den […]

Weiterlesen…

Am 14. März ist Baustart für die Bahn-Unterführung in Pottschach

Die ÖBB-Infrastruktur AG errichtet in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Ternitz an Stelle der Eisenbahnkreuzung mit der Putzmannsdorfer Straße ( L4132 ) im Ortsteil Pottschach eine Unterführung. Der Baustart ist am 14. März. Anfang Juni 2022 soll die Unterführung fertig sein und die Eisenbahnkreuzung ersetzen. 17,3 Millionen Euro werden für die Errichtung […]

Weiterlesen…

Freie Stelle in der Neunkirchner Stadtpolizei wird nachbesetzt

Für die Zukunft der Stadtpolizei Neunkirchen wurde eine rasche Entscheidung getroffen: Der Dienstposten, der nach dem überraschenden Abgang eines Polizisten frei wird, soll wieder nachbesetzt werden. „Sicherheit hat einen wichtigen Platz in der Stadt. Damit soll auch ein Signal gesetzt werden, das dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung Rechnung trägt“, begründet Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer diese […]

Weiterlesen…