Schwarzataler Online

Ungar stürzte in der Stadelwand am Schneeberg 20 Meter ab

Zum dritten Mal im heurigen Jahr passierte in der Stadelwand am Schneeberg ein Kletterunfall, der einen Bergrettungseinsatz mit Hubschrauberbergung notwendig machte. Ein 35-jähriger Bergsteiger aus Ungarn (oder Tschechien – da divergieren die Angaben zwischen Polizei NÖ und Bergrettung) war mit zwei Begleitern auf der ‚Richterkante‘, einer Kletterroute im VI. Schwierigkeitsgrad unterwegs. In der siebenten von […]

Weiterlesen…

Zwei Einsätze am Sonntag für die Bergrettung Hohe Wand

Am letzten Sonntag im Jänner wurde die Bergrettung Hohe Wand innerhalb einer Stunde zu zwei Einsätzen alarmiert. Beim ersten Einsatz wurde die Bergrettung zur Unterstützung für den Abtransport einer verletzten Wanderin gerufen. Eine 24-jährige Wienerin stürzte nahe der Ortlerhütte auf dem eisglatten Weg und zog sich dabei eine schwere Schulterverletzung zu. Am ‚Tirolersteig‘ stürzte ein […]

Weiterlesen…

Tscheche (52) kletterte mit seiner Tochter (18) auf der Rax und stürzte in den Tod

Ein 52-jähriger Tscheche kletterte gemeinsam mit seiner 18-jährigen Tochter am gestrigen Samstag gegen 8 Uhr auf dem Gustav Jahn Steig (Rax, Gemeinde Reichenau) bergwärts. Bei der Querung zum Alpenvereinssteig (Schwierigkeitsgrad B) stolperte der 52-Jährige und stürzte in den Tod. Die Leiche des Bergsteigers wurde von einem Hubschrauberteam des BMI geborgen. Seine geschockte Tochter wurde ebenfalls […]

Weiterlesen…

Wiener verirrte sich am Schneeberg und wurde von Polizeihubschrauber gerettet

Ein 42-jähriger Ausflügler aus Wien Hernals rief am heutigen Samstag gegen 14:25 Uhr über den Bergrettungsnotruf 140 um Hilfe.  Der Alpinist hatte sich zuvor im Bereich der Krummen Ries (Gemeinde Puchberg am Schneeberg) auf Grund einer dürftigen Tourenbeschreibung im steilen, schrofigen, nicht markierten Gelände verstiegen. „Der in Not geratene Wiener konnte nach einem kurzem Suchflug […]

Weiterlesen…