Schwarzataler Online

Mit Batteriebetrieb auf der Aspang- und Piestingtalbahn

Die ÖBB haben vor, den von ihnen gemeinsam mit Siemens Mobility entwickelten Batterie-Zug Cityjet eco auf zwei nicht-elektrifizierten Strecken einzusetzen. Und zwar soll der – mit einem leistungsstarken elektro-hybriden Batterieantrieb ausgestattete – Spezial-Triebwagen den 34 Kilometer langen Abschnitt der Aspangbahn zwischen Wiener Neustadt und Aspang-Markt sowie die rund 30 Kilometer lange Piestingtalbahn zwischen Wiener Neustadt […]

Weiterlesen…

Der Bergbahnhof Hochschneeberg feierte den zehnten Geburtstag

Der Neubau des Bergbahnhofs Hochschneeberg feierte am 7. September seinen zehnten Geburtstag mit einem großen Jubiläumsfest. Die Jubiläumsfeierlichkeiten im Bergbahnhofsgebäude auf 1.800 Meter Seehöhe starteten mit einem offiziellen Festakt, bevor die ORF NÖ Radio 4/4 Livesendung den Auftakt für einen bunten Nachmittag voll schwungvoller Musik, kulinarischer Schmankerl und bester Unterhaltung für Groß und Klein gab. […]

Weiterlesen…

Erste Museumsbahn im Land: Höllentalbahn feiert Vierziger

Am 17. Juni 1979 fuhr der erste, von der Böhler-Dampflokomotive „Floriana“ gezogene, Museumszug auf der Höllentalbahn von Payerbach nach Hirschwang – damals die erste Museumseisenbahn in Niederösterreich. Heuer startete die Höllentalbahn am Pfingstwochenende in ihre 40. Betriebssaison. Bei einem Fest am Bahnof Reichenau an der Rax steht am 27. Juli zwischen 11 und 16 Uhr […]

Weiterlesen…

Bahnübergang Flatzer Straße soll erhalten bleiben!

Der Ausbau der Südbahn zur Hochleistungsstrecke mit dem Semmering-Basistunnel wirft auch für Neunkirchen seine Schatten voraus: die Wartezeiten am Bahnschranken Raglitzer Straße werden so  lange, dass sich unzumutbare Staus bilden würden. Der Bahnübergang in der Flatzer Straße soll erhalten bleiben, fordern die NeunkirchnerInnen. […]

Weiterlesen…

Ab 11. Juni wieder freie Fahrt über UNESCO-Welterbe-Strecke

Die Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der denkmalgeschützten Semmering-Bergstrecke – ist samt umgebender Landschaft UNESCO-Weltkulturerbe – gehen am Pfingstmontag planmäßig zu Ende. Nachdem die Fernverkehrszüge bereits wieder seit eineinhalb Wochen über den Semmering fahren, wird nach dem Pfingstwochenende auch der Schienenersatzverkehr für den Nahverkehr aufgehoben. […]

Weiterlesen…