Schwarzataler Online

Wochenende bescherte der Reichenauer Bergrettung bisher vier Einsätze

Zu insgesamt vier Einsätzen wurde die Bergrettung Reichenau am Freitag und am Samstag gerufen. Tatkräftige Unterstützung erhielt die Ortsstelle dabei von einer Ausbildungsgruppe der Landesleitung, die im Weichtalhaus gerade einen Kurs absolvierte. Gleich zweimal mussten Per sonen mit Knöchelverletzungen am Ferdinand-Mayer-Weg am Schneeberg geborgen werden: Am Freitag ein 11-jähriger Bub, am darauffolgenden Tag eine 60-jährige […]

Weiterlesen…

Rumäne (25) fuhr ohne zu schauen von Parkplatz auf Straße und rammte 70-Jährige

Ein 25-jähriger rumänischer Staatsbürger aus unserem Bezirk lenkte am Montag zu Mittag einen Pkw in Schwarzau im Gebirge, mutmaßlich ohne auf den Verkehr zu achten, von einem Schotterparkplatz auf die LB 27. Eine 70-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen kam mit ihrem Pkw auf der LB 27 aus Schwarzau kommend Richtung Reichenau. Trotz Notbremsung konnte die […]

Weiterlesen…

Bergrettung barg Hund unter Baumstämmen

Eine Wandergruppe aus Wien auf einem Spaziergang am Obersberg in Schwarzau im Gebirge unterwegs. Nach einer Stunde kamen das Trio und ein Hund zu einem Holzschlag. Hier riss sich der Hund von der Leine los, llief weg und verkeilte sich in den Baumstämmen so unglücklich, dass er sich nicht mehr befreien konnte. […]

Weiterlesen…

Alois Kermer/Hermann Scherzer| Erinnerungen aus dem Schwarzatal in schwerster Zeit | Kral Verlag | Berndorf

Was geschah wirklich in den schicksalsschweren Tagen im April und Anfang Mai 1945, so kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, in denen unschuldige Menschen im Raume Reichenau an der Rax, Schwarzau im Gebirge und Prein von hasserfüllten Funktionären der NSDAP-Kreisleitung Neunkirchen ermordet wurden? Alois Kermers ‚Erinnerungen aus dem Schwarzatal in schwerster Zeit‘, bearbeitet von Hermann […]

Weiterlesen…