Schwarzataler Online

Kritik zu den „Empfehlungen“ des Rechnungshofes

Immer wieder heißt es, man brauche nur den zahlreichen Empfehlungen des Rechnungshofes zu folgen, dann würden sich Sinnhaftigkeit und Effizienz des staatlichen Handelns schlagartig verbessern. Dass dies nicht zwingend der Fall ist, belegt der Rechnungshof mit seinem jüngsten Tätigkeitsbericht im Dezember 2015. […]

Weiterlesen…

Österreich lässt sich willig über den Tisch ziehen

Österreich, Deutschland und die Schweiz investieren hohe Summen in den Ausbau der Bahninfrastruktur. Während in Deutschland und der Schweiz aber zumindest ansatzweise über Kosten und Nutzen dieser Ausbaumaßnahmen nachdacht wird, schüttet Österreich wie besinnungslos Milliardenbeträge in ein Fass ohne Boden. […]

Weiterlesen…

Spontane Kunstaktion zum Nationalfeiertag

In spontaner Zusammenarbeit der vier KünstlerInnen Greta Znajemsky, Ilse Toth, Erich Schöner und Thomas Fritsch entstand am Hirschwanger Hof (Reichenau an der Rax) die Installation „nationalfeiertag in der (FLÜCHTLINGS)KRISE„. […]

Weiterlesen…

Pleiteröhre Semmering – Bürger vertrauen auf unabhängige Justiz

Bekanntlich soll in nächster Zeit das Bundesverwaltungsgericht über die fundierten Einwände gegen das seit Langem umstrittene Großprojekt „Semmering-Basistunnel“ entscheiden. Noch nie stand in Österreich ein größeres Projekt als jenes (sechs Milliarden Euro inklusive Finanzierung, ohne Folgekosten) auf dem rechtlichen Prüfstand. […]

Weiterlesen…

Klarheit bei Hypo aber Blindheit bei ÖBB  

Es ist Dr. Irmgard Griss zu verdanken, dass den Österreichern durch die Hypo-Untersuchungskommission mit erschreckender Klarheit endlich einmal gesagt wurde, wie wichtige Entscheidungen zustande kommen (oder auch nicht) und wie unsere Kontrollorgane arbeiten (oder auch nicht). […]

Weiterlesen…